Urlaubsregionen > Oberbayern > Münchner Umland

Urlaub im Münchner Umland

Google-Maps Münchner Umland

Ländlicher Urlaub nahe der "Weltstadt mit Herz".

Novemberstimmung im Landkreis Fürstenfeldbruck, bei Puchheim

Genießen Sie die Beschaulichkeit des Münchner Voralpenlandes und erleben Sie die vielen kulturellen Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten Münchens.

Oktoberfest, Auer Dult und Christkindlmarkt, Opernfestspiele und Filmfest, "Biennale" und "Dance" - Tanzfestival, Freizeitparadies, Zentrum von Forschung und Lehre, Wirtschaftsmetropole mit weltweiten Verbindungen und "Millionendorf". All das ist München und sein Umland und noch viel mehr; Gebiet voller Kunst, Kultur und Lebensfreude, die geheimnisvolle Saiten zum Schwingen bringt. Metropolenumland mit einem verführerischen Flair, das Menschen aus aller Herren Länder in seinen Bann zieht.

Urlaub vor der Haustür

Münchner Umland

Im Umkreis von rund 30 Autominuten kann der Münchner am Wochenende in allen vier Himmelsrichtungen aus einem umfangreichen Angebot für die Freizeitgestaltung schöpfen. Nicht nur die reizvolle Landschaft zieht den Großstädter am Wochenende vor die Tore der Stadt. Im Sommer baden an einem der vielen Seen, radeln durch ruhige Wälder und Ortschaften, in denen oft auch ein schöner Biergarten wartet. Es muss auch nicht mit dem Auto sein, das Münchner Umland liegt im S-Bahn Bereich der Stadt und ist somit bestens mit der City verbunden.

Im „Speckgürtel“ der Stadt haben sich auch viele Familien mit Kindern ein zu Hause gesucht, die etwas mehr Ruhe wie in der Stadt gepaart mit tollen Spielmöglichkeiten für den Nachwuchs gesucht haben. Und wenn der Großstädter regelmäßig vor der eigenen Tür Ferien macht, dann ist es für den Urlauber und München-Besucher auf jeden Fall ein Erlebnis.

Zum Münchner Umland gehören auch viele bekannte Orte, die auch alleine schon einen Besuch Wert sind.

Freising

Die älteste Stadt Oberbayerns ist Sitz der Erzdiozöse München-Freising, Hochschulzentrum (unter anderem Zweigstelle der TU München - Wissenschaftszentrum Weihenstephan) und Drehkreuz für die ganze Welt durch den Franz Josef Strauß Flughafen.

Fürstenfeldbruck - Kultur und Natur ganz groß

Münchner Umland: Kloster Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck, zwischen München und Augsburg gelegen, ist eine lebens- und liebenswerte Stadt an der Amper. Die ehemalige Klosteranlage der Zisterzienser beherbergt heute ein einzigartiges Kultur- und Veranstaltungszentrum, das jährlich knapp 300.000 Besucher zu Konzerten, Theater, Comedy und attraktiven Ausstellungen anzieht. Die prächtige Klosterkirche genießt als barockes Meisterwerk überregionale Bekanntheit. Zeitgenössische Kunst, regionale Geschichte und die historische Rolle des Klosters werden im Stadtmuseum, das ebenfalls in der ehemaligen Klosteranlage untergebracht ist, in vielfältigen Ausstellungen lebendig. Zudem lockt der neu gestaltete Marktplatz mit seinen schönen historischen Bürgerhäusern. Das Erholungsgebiet Pucher Meer, das reizvolle Brucker Umland mit seinen ausgedehnten Wald- und Grünflächen sowie die Amperauen bieten ideale Gelegenheiten, mit dem Rad oder zu Fuß intakte Natur zu genießen.

Dachau

Münchner Umland: Naturschutzgebiet an der Amper im Landkreis Dachau

Ein Städtchen mit malerischer Altstadt, das auf 1200 Jahre Geschichte zurückblicken kann.  Das Dachauer Moos, von dem heute nur noch Teilbereiche erhalten sind, war im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts wegen des besonderen Lichts und der verwunschenen Landschaft beliebter Anziehungspunkt für Künstler wie Eduard Schleich oder Willhelm Leibl. Zu trauriger Berühmheit gelangte Dachau durch die Errichtung eines der ersten Konzentrationslager im Dritten Reich. Heute erinnert dort eine KZ-Gedenkstätte an die Gräueltaten des Nazi-Regimes.

Grünwald

Das Villenviertel ist bekannt als Wohnort zahlreicher Prominenz und Münchner Schickeria. Auch des ein oder anderen FC Bayern-Spielers, da das nicht allzu weit entfernt stadteinwärts liegende Trainingsgelände schnell zu erreichen. ist. Aber, ganz so schick wie früher ist Grünwald wohl auch nicht mehr, da die eine oder andere Villa zum Verkauf steht, aber der Käufer etwas auf sich warten lässt.

Aying und Erding

Münchner Umland: Aying

Münchner Umland: Erding...zwar keine unmittelbaren Nachbarn, aber dennoch beide bekannt für ihre Brauereien. Die eine weltweit aktiv und in fast jedem Winkel der Erde zu haben, die andere bodenständig mit eher regionalem Absatz im Umland. Aying, das an die drei Landkreise Ebersberg, Miesbach und Rosenheim grenzt, ist mit der S-Bahn zu erreichen und bietet neben den Biergärten schöne landschaftliche Ausblicke, die sich auch bei einer Fahrradtour erkunden lassen.

Erding bietet neben einer reizvollen Stadt auch noch einen besonderen Spaß für Groß und Klein: die Therme Erding , eine riesige Badelandschaft mit weißem Sandstrand und echten Palmen. Dass heiße Wasser kommt aus der Tiefe der Erde, im Sommer wird das kuppelförmige Dach auseinander gefahren – fertig ist das Urlaubsparadies.

Die Highlights der Region, sowie alle Informationen zu Aktivurlaub, Hotels und den Orten in der Urlaubsregion Münchner Umland finden Sie auf den verlinkten Seiten.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Partnerseiten Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Aussichtsreicher Weg: die deutsche Alpenstraße   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.