Landkreise & Orte > Allgäu/Bay. Schwaben > Augsburg (Stadt) > Sehenswertes > Bauwerke > Fuggerei

Fuggerei

Fuggerei Augsburg

Als Stadt in der Stadt wird die Fuggerei bezeichnet, die auch heute noch von den Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Stiftungen verwaltet wird.

Jakob Fugger der Reiche gründete 1516 mit seinen Brüdern die älteste Sozialsiedlung der Welt für bedürftige, schuldlos in Not geratene Augsburger Bürger und Einwohner. Sie umfaßt 67 Häuser mit 147 Wohnungen, eine Kirche und einen Brunnen.

Jahresmiete ist noch heute ein rheinischer Gulden, das entspricht etwa 0,88 Euro. Zur Hausordnung gehört noch immer das tägliche Vater unser, Gegrüßet seist du Maria und Glaube an Gott für die Stifter.

Die Fuggerei (Haupteingang von der Jakober Straße) kann gegen Eintrittsgebühr besichtigt werden und beinhaltet auch ein informatives Museum.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Unterm grünen Dach Europas: Der Oberpfälzer Wald   +++    Ganz oben, ganz nah: Baumwipfelpfade   +++    Mit dem E-Bike durch Bayern   +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Bayerns Freizeitparks sind top   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.