Bad Kohlgrub

Wellness und Gesundheit im Moordorf und WellVital-Ort Bad Kohlgrub

Von der weißen Magie des schwarzen Goldes

Frau in klassischer MoorwanneEingebettet zwischen Moor, Wiesen und Wäldern liegt auf etwa 900 Metern Deutschlands höchstgelegenes Moorheilbad Bad Kohlgrub.

Große Hauptsache in unserem Moordorf ist das „schwarze Gold“- das bis zu 10.000 Jahre alte Bergkiefernhochmoor. Als Moorbad in traditionellen Holzwannen angerichtet, beginnt für die Gäste die gesunde Leichtigkeit des Seins.

Ihr Körper schwebt in der "Schwarzen Daune", der Stoffwechsel und die Hormondrüsen werden angeregt, die Gelenke und Knochen werden besser mit frischem Blut versorgt, die Immunabwehr wird gestärkt, Regenerationsprozesse im gesamten Organismus werden beschleunigt.

Herbstblick auf Bad KohlgrubWunderbar ergänzt wird das Moorbad durch die Wirkungsweise unserer herrlichen Natur. Aufatmen vor der herrlichen Bergkulisse der Ammergauer Alpen, Bayerns größtem Naturschutzgebiet. Wandern und Rad fahren auf den Spuren König Ludwig II., Walken auf dem Höhentrail am Hörnle – ein Wohltat für Körper, Geist und Seele. Und im Winter verzaubert der Schnee die Voralpenlandschaft in ein weißes Paradies, das man bei Skilanglauf auf dem zehn Kilometer langen Rundkurs, Schneeschuhtouren, Rodelpartien oder Ski alpin auf dem 1.550 Meter hohen Hausberg “Hörnle” entdecken kann.

Natur und Gesundheit bilden eine Harmonie: klare Alpenluft und alpines Bergkiefernhochmoor sorgen für Gesundheit und körperliches Wohlergehen, Natur und Kultur für seelisches Wohlbefinden. Cura, der lateinische Ausdruck für Fürsorge und Pflege, definiert genau die Wirkung des Bad Kohlgruber Heilmittels, von dem die Einheimischen sagen, es sei die "Schwarze Daune".

Der heilende Überwärmungsprozess beim Moorbad ist besonders wirkungsvoll bei Rheuma, Gelenkserkrankungen, Arthrosen, Wirbelsäulenschäden ...

Doch nicht nur als Naturlandschaft sondern auch als Kulturlandschaft ist unsere kleine Welt bekannt: Vor Bad Kohlgrubs Haustür locken kulturelle Höhepunkte wie die Wieskirche, Kloster Ettal, die “Ludwigs”-Schlösser, der Passionsspielort Oberammergau (2010 findet die nächste Passion statt) oder Murnau mit seinen Zeitzeugen des “Blauen Reiters.

Schlittenfahrt Bad KohlgrubAus vielen Kurgästen wurden Stammgäste, denn auch "einfach so" kann man in Bad Kohlgrub etwas fürs eigene Wohlergehen tun: Ansprechende Wellness-Programme mit wunderbar entspannenden Aromabädern, Wohlfühlmassagen und Schönheitspflege tun Körper und Seele gut. Bayerns erster WellVital-Ort bietet aber auch Aktivitäten an: Wandern oder radeln durch die schöne Voralpenlandschaft, individuell oder mit erfahrenem Berg-, Radl- oder Wanderführer, Wildkräuterkochkurse, und natürlich Langlauf, Rodeln (4,5 km Rodelbahn), Abfahrtsski und Gleitschirmfliegen am Hörnle.

AUCH INTERESSANT:


Shopping in Bayern

Ob Einkaufsstraßen, Malls oder Outlet-Center, in Bayern kann man nach Lust und Laune shoppen. Das Angebot ist riesig und enthält natürlich auch typisch Bayerisches wie etwa Lederhosen. Aber Sie wissen ja, Laptops gibt es bei uns auch!
> Mehr erfahren

Schlösser und Gärten in Bayern

Mal "wie bei Königs" fühlen? Kein Problem, in Bayern kann man nicht nur in den prachtvollen Schlössern und Parks Ludwigs II. lustwandeln, sondern in vielen weiteren königlichen Residenzen.
> Mehr erfahren

Urlaub mit Hund

Wohin mit dem Hund im Urlaub? Na, einfach mitnehmen! Immer mehr bayrische Gastgeber bieten hundefreundliche Unterkünfte an und machen so die Hundepension überflüssig.
> Mehr erfahren

Ferien auf dem Bauernhof

Raus aufs Land! Selten liegen Erholung und Erlebnis so nah wie auf einem Bauernhof, wo man abseits des Trubels Tieren und der Natur ganz nah sein kann.
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved