Urlaubsregionen > Ostbayern > Bayerischer Wald > Aktiv > Wintersport > Winterwandern > Winterwandern - 3

Bayerischer Wald: WinterwandernWinterwandern im Bayerischen Wald - 3


Ruhmannsfelden

In Ruhmannsfelden finden Sie auch Angebote für winterliche Wanderungen. Wanderkarten sind in den Touristen-Informationen erhältlich.

Sankt Englmar

Die Gemeinde Sankt Englmar ist bemüht, folgende Winterwanderwege und im Kurpark am Ort 2 km geräumte Spazierwege freizuhalten. Diese Wege sind im Winterpanorama grün markiert.

Kapellenberg-Rundweg (1,5 km)
Nördlich am Ortseingang gelegen - bequemer Spazierweg - ab Bushaltestelle Ort über Leonhardikapelle (1480 erbaut) - Bauernhof Luthner - Bushaltestelle Ort.

"Weiße Marter" (4 km)
Südlich gelegen - Ausgangspunkt Ortsende am neuen Friedhof (Parkplatz) - entlang am Fahrweg über Staudenau zur Weißen Marter (Waldkapelle) - Verlängerung über Nr. 5 Meinstorfer Kapelle - Hilm und zurück nach Sankt Englmar.

Sankt Englmar - Grün - Sankt Englmar (9 km)
Westlich gelegen - Ausgangspunkt Bushaltestelle Ort - über Leonhardikapelle (1480 erbaut) nach Grün - Einkehrmöglichkeit Gasthof Reiner oder Gaststätte "Zum Kramerwirt" - zurück: links vorbei beim Kramerwirt über Bernhardikapelle - Sankt Egidi - überqueren der Staatsstraße zurück in den Ort Sankt Englmar.

Sankt Englmar - Glashütt - Hilm (10 km)
Südöstlich gelegen - Ausgangspunkt Ort Glashütter Straße nach Glashütt (Einkehrmöglichkeit: Gasthof Buglhof) oder Ausgangspunkt Ortsteil Predigtstuhl oberhalb von Hochwald-Klinik nach Glashütt (Einkehrmöglichkeit: Wirtshaus "Zum Waldcafe") weiter über Schullandheim - am Fuße des Knogl entlang - Dachsberg - Ortseingang Rettenbach (Einkehrmöglichkeit: Romantik Hotel Gut Schmelmerhof) - weiter auf der Fahrstraße bis zur Bushaltestelle Rettenbach (Einkehrmöglichkeit: Gasthof "Zum Hirschenstein") - Kreisstraße überqueren und auf Wanderweg nach Hilm - ab hier entweder über Tannenbaum oder über Meinstorf möglich zurück nach Sankt Englmar.

Sankt Englmar - Ortsteil Predigtstuhl - Sankt Englmar (3 km)
Sankt Englmar Glashütter Straße - Hienhartweg - Aug in´s Land - Anschluss Nr. 5 - vorbei an der Hochwald-Klinik zum Ortsteil Predigtstuhl - über Zipflwiesstraße - Obere Bergstraße - Irlauweg zur Ortsmitte Sankt Englmar.

Maibrunn - Klinglbach - Maibrunn (6 km)
Ausgangspunkt Maibrunn (Einkehrmöglichkeit Berghotel Maibrunn oder Familotel "Beim Simmerl") - über Oberhaag - Unterhaag - Vornwald - über Fahrstraße zur Redlmühle - ab hier auf Kreisstraße nach Klinglbach - weiter nach Grün (Einkehrmöglichkeit: Gasthof Reiner oder Gaststätte "Zum Kramerwirt") kurz entlang an der Kreisstraße nach Maibrunn und Einstieg in den Wanderweg nach Maibrunn. In Grün Anbindung nach Sankt Englmar über Wanderweg Nr. 3.

Grün - Maibrunn - Münchszell - Grün (5 km)
Ausgangspunkt Grün (Einkehrmöglichkeit: Gasthof Reiner oder Gaststätte "Zum Kramerwirt") - kurz entlang an der Kreisstraße nach Maibrunn und Einstieg in den Wanderweg nach Maibrunn (Einkehrmöglichkeit: Berghotel Maibrunn oder Familotel "Beim Simmerl") weiter über Birkenberg nach Münchszell - auf Fahrweg Richtung Grün - Staatsstraße überqueren und auf Fahrweg nach Grün. In Grün Anbindung nach Sankt Englmar über Wanderweg Nr. 3. Geführte Wanderungen im Winter (wöchentlich von Dezember bis März)./p>

Jeden Dienstag 19.00 Uhr Romantische Fackel-Nachtwanderung durch die verschneite Winterlandschaft von Sankt Englmar. Treffpunkt an der Tourist-Information. Anmeldung bis zum Vortag 17.00 Uhr bei der Tourist-Information, Tel. 840320 erforderlich. Mindestbeteiligung 10 Personen, höchstens 50 Personen.

Jeden Mittwoch 14.00 Uhr Rutscherl-Tour:
Eine kleine Winterwanderung rund um Sankt Englmar vor allem für Kinder, mit dem "Rutscherl" = Snow-Glider geht es zwischendurch die Hänge runter! Treffpunkt an der Tourist-Information. Anmeldung bis Vortag 17.00 Uhr bei der Tourist-Information, Telefon: 840320. Mindestteilnehmer 10 Personen, höchstens 30 Personen. Pfandgebühr für Rutscherl./p>

Jeden Donnerstag 17.00 Uhr
Geheimnisvolle "Taschenlampen-Wanderung". Auf einfachen, gemütlichen Wegen durch die "finstere" Winterlandschaft von Sankt Englmar. Jung und Alt mit der Taschenlampe (werden gegen Pfand gestellt) auf "nächtlicher Entdeckungstour" im Winterwald. Treffpunkt an der Tourist-Information. Anmeldung bis Vortag 17.00 Uhr bei der Tourist-Information, Telefon: 840320. Mindestbeteiligung 10 Personen, höchstens 30 Personen.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Neuer YouTube-Trailer zur „Sisi-Straße“   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.