Urlaubsregionen > Ostbayern > Bayer. Golf- & Thermenland > Aktiv > Wassersport > Badeseen

Niederbayern: BadeseenBadeseen im Bayerischen Golf- & Thermenland

Vilstalsee bei Marklkofen

Der Stausee wurde 1972 bis 1976 angelegt, hauptsächlich zum Schutz vor Hochwasser. Außerdem dient er der Freizeit und Erholung sowie der Energiegewinnung. Der See ist ein Naherholungsgebiet (Bootsverleih, Segeln, Surfen, Schwimmen, Camping).

Dingolfing EU-Badesee Mossandl

Vorsicht: Hier gibt es keine Badeaufsicht und keinen Nichtschwimmer-Bereich! Allerdings befindet sich in der Nähe ein Campingplatz und am See eine kleine Gaststätte.

Es gibt noch einige weitere Seen in der Region Dingolfing. Einen Überblick über die Seen erhalten Sie auf der Website des Ferienlands Dingolfing-Landau. Dort können Sie auch anhand der jeweils aktuellen Ergebnisse der Wasseruntersuchungen nachprüfen, ob die Wasserqualität selbst bei starkem Besucherandrang im Sommer in Ordnung ist:
www.ferienland-dingolfing-landau.de.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Neuer YouTube-Trailer zur „Sisi-Straße“   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.