Urlaubsregionen > Ostbayern > Bayer. Golf- & Thermenland > Aktiv > Wandern

Niederbayern: WandernWandern im Bayerischen Golf- & Thermenland


Wallfahrtswege im Rottal- und Inntal

Wandern auf den Spuren von Bruder Konrad: Diese Wanderwege laden ein, die schöne, abwechslungsreiche Landschaft im südlichen Niederbayern kennenzulernen und dabei wieder ein bisschen zu sich selbst zu finden.

Die Tradition des Wallfahrens geht im südlichen Niederbayern zurück bis ins Mittelalter. Da die Reise in das "Heilige Land", nach Rom oder Santiago - damals im Vordergrund religiöser Pilgerschaft - den meisten Menschen jedoch verwehrt blieb, entstanden auch in der jeweiligen Region eigenständige Wallfahrtsorte. So auch im südlichen Niederbayern.

Wer diese Region zwischen Rott und Inn und auch sich selbst besser kennen lernen möchte, der kann auf den Spuren des heiligen Bruder Konrad durch die niederbayerischen Lande wandern. Als Bauerssohn Johann Birndorfer im Dezember 1818 in Parzham im Rottal geboren, leistete Bruder Konrad als Kapuzinermönch 41 Jahre lang seinen Dienst an der Pforte im Altöttinger Stankt Anna Kloster und verband tiefe Frömmigkeit mit tätiger Nächstenliebe.

1894 verstarb der demütige Gottesdiener. Bereits vor seiner Seligsprechung 1930 und der Heiligsprechung 1934 bemerkte man an seinen ehemaligen Wirkungsstätten eine großen Zulauf und hohe Verehrung seiner Person durch die fromme Bevölkerung.

Gehen und Genießen - Wandern im Passauer Land

Passauer LandDie Natur ist zu jeder Jahreszeit reich an Sensationen. Sie bei einem Spaziergang oder einer Wanderung mit Auge, Nase und Ohr wahrzunehmen und in vollen Zügen zu genießen, dazu lädt das Passauer Land ein. Auf dem ausgedehnten Wanderwegenetz (rund 1.000 Kilometer Wanderwege) kann man das Passauer Land auf eigene Faust oder gemeinsam mit Gleichgesinnten und ortskundigen Führern erkunden.

In der Broschüre „Gehen und genießen – Wandern im Passauer Land“ sind die schönsten Touren zusammengefasst. Sie führen über die Höhen des Bayerischen Waldes, entlang den Ufern der Donau und durch die weite Landschaft Niederbayerns zwischen Donau  und Inn. Insgesamt 31 Wandertouren werden vorgestellt; samt Streckencharakteristik und Höhenprofil. Dazu viel Wissenswertes: vom Parken, über die Sehenswürdigkeiten am Weg bis zur Einkehrmöglichkeit. Den Themen Nordic Walking, Winterwandern, Fernwandern und den Pilgerwegen sind eigene Rubriken gewidmet.

Kleine „Gehnuss-Tipps“ weisen auf die Besonderheiten hin, die das Gehen im Passauer Land zum individuellen Genuss werden lassen.

Auch die Gastgeber im Passauer Land haben sich auf die Wünsche der Wanderer eingestellt. Am Qualitätssiegel „Wanderbares Deutschland“ sind sie zu erkennen. Insbesondere die „Wandern- & Wohlfühlhöfe“ verwöhnen mit regionaltypischen Angeboten. Wandern- und Wohlfühlpauschalen erwarten die Gäste. Die Broschüre „Gehen und genießen - Wandern im Passauer Land“ kann kostenlos bei der Tourist-Information Passauer Land angefordert werden: www.passauer-land.de

Umfangreiche und genaue Informationen mit Höhenprofil zu vielen Wandertouren finden Sie unter:
www.wandern-passau.de.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.