Urlaubsregionen > Ostbayern > Bayer. Golf- & Thermenland > Highlights > Bayerisches Thermenland

Bayerisches Thermenland

Niederbayern: Bayerisches Thermenland - Bad Griesbach Panorma

Die Heil- und Thermalbäder Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Abbach und Bad Gögging haben sich zum „Bayerischen Thermenland“ zusammengeschlossen. Mit weit über fünf Millionen Übernachtungen ist dies die führende Wellness- und Heilbäder-Region in ganz Europa.

Bayerisches Thermenland: AnwendungÖltrupps suchten vor fünfundsechzig Jahren im niederbayerischen Rottal nach Öl - was sie fanden war etwas anderes: heißes Thermalwasser mit außerordentlich hoher medizinischer Wirksamkeit gegen Rücken- und Gelenkprobleme. Vor fünfunddreißig Jahren begann mit der Erhebung zum „Bad“ der beispiellose Aufstieg des einstigen Weilers zu Europas beliebtestem Kurort Bad Füssing. Erfolgsrezept ist und bleibt die legendäre Wirkung des Bad Füssinger Thermalwassers. Doch nicht nur Kurgäste fühlen sich in Bad Füssing wohl, auch Gesundheits- und Wellnessgäste erwartet ein vielfältiges Angebot, das vom Saunahof, der in einem historischen Vierseit-Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert untergebracht ist, bis zum Wirbelsäulentherapiepfad reicht, der beste Vorsorge für einen gesunden Rücken bietet. Mit rund drei Millionen Übernachtungen ist Bad Füssing das beliebteste Kurbad Europas.

Bad Griesbach hat neben dem heilenden Thermalwasser zwei weitere Standbeine. Mit sechs 18-Loch-Meisterschaftsplätzen (darunter der Beckenbauer Golf Course, den Bernhard Langer kreiert hat), drei 9-Loch- und zwei 6-Loch-Anlagen sowie einem Kindergolfplatz, mit 37 Pros, dem Golfodrom und der Golfakademie ist Bad Griesbach das größte zusammenhängende Golf Resort Europas. Zudem hat der Ort das mit 130 Kilometern größte Nordic-Walking Streckennetz Deutschlands. Zwanzig ausgebildete Trainer geben Tipps und Informationen. Beide Sportarten ergänzen hervorragend das Kur-, Thermal- und Wellnessangebot des Ortes.

Das Heilwasser des ländlichen Bades Bad Birnbach hilft gegen Rheumatismus und Pessimismus gleichermaßen. Denn die Rottal Therme und ihre Gastgeber haben per Gemeindesatzung selbst bestimmt, immer ihren ländlichen Charakter zu erhalten. Hier logiert man auf Höfen und in familiär geführten Hotels. Auf dem Arterhof können sich Kurcamper auf dem Fünf-Sterne-Platz niederlassen. 

Die Rottal Terme besteht aus drei Badebereichen: Dem Gesundgarten, dem Erholungsbad und dem Vitarium Bayerisches Thermenland: Massagemit den neu eröffneten Erlebnisruheräumen. Hitze, Dampf, Düfte, Thermalwasser, Schlamm und Kälte sorgen für das Wohlbefinden der Kur- und Wellnessgäste.

Kaiser Trajanus ließ eines der größten römischen Staatsbäder im zweiten Jahrhundert nach Christus in Bad Gögging errichten. Die Legionäre erholten sich in der Schwefelwasser-Thermalanlage, deren Reste noch heute unter der Andreaskirche zu besichtigen sind. Damit gehört Bad Gögging zu den ältesten Kurorten Deutschlands. Nach dem Abzug der Römer geriet die Badeanlage jedoch in Vergessenheit. Das neue Badezeitalter brach 1919 wieder an, als Bad Gögging der Bad-Titel verliehen wurde. Heute gehören Trinkkuren, Schwefelwannen- und Moorbäder zu den klassischen Anwendungen in der Limes Therme Bad Gögging. Interessant ist vor allem, dass das Moor aus der Region stammt und nach dem Baden dem Naturkreislauf wieder zugeführt wird.

Moor- und Thermalschwefelbäder sind auch die Wirkstoffe in Bad Abbach, das nahe der Stadt Regensburg liegt. Eine vielseitige Saunalandschaft ergänzt das Angebot. Schon die Kelten und Römer nutzen die heilenden Kräfte der Bad Abbacher Quellen. Seit 1465 ist in den Archiven ein „geordneter Badebetrieb“ nachweisbar.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Unterm grünen Dach Europas: Der Oberpfälzer Wald   +++    Ganz oben, ganz nah: Baumwipfelpfade   +++    Mit dem E-Bike durch Bayern   +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Bayerns Freizeitparks sind top   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.