Bauwerke in Erlangen

Entdecken Sie die historischen Bauwerke und Plätze von Erlangen

Alte und neue Universitätsbibliothek

Gesamtbestand 2 Millionen Bände. Darunter zahlreiche kostbare Handschriften und die Graphische Sammlung...

Altstädter- oder Dreifaltigkeitskirche

Erster Kirchenbau an dieser Stelle (von 1288) im 30-jährigen Krieg niedergebrannt, der zweite (von 1655) wurde Opfer des großen Städtebrandes von 1706...

Altstädter Rathaus

Sitz des Erlanger Magistrats bis zum Jahr 1812, als sich Alt- und Neustadt vereinigten...

Deutsche reformierte Kirche

Reformierte aus der Pfalz und der deutschsprachigen Schweiz gründeten eine Gemeinde und weihten 1734 eine eigene Kirche ein...

Hugenottenkirche

Südlich vom Marktplatz und nahe beim Bahnhof öffnet sich der Hugenottenplatz mit der freistehenden Evangelisch-Reformierten Kirche,...

Hugenottenplatz

Bereits im Plan von Johann Moritz Richter von 1686 als "Place devant le Temple et la Douane" als kleiner Platz im barocken Statdtensemble eingezeichnet...

Loewenichsches Palais

Wohngebäude und Tabakfabrikation der Familie Loewenich...

Markgrafentheater

Ältestes noch bespieltes Barocktheater Süddeutschlands...

Markt/Schlossplatz mit Markgrafenstatue

Zusammen mit dem Hugenottenplatz Zentrum der barocken Neustadt...

Neustädter Kirche

Unweit der Hugenottenkirche befindet sich die evangelische Neustädter Pfarrkirche. Sie verdankt ihre Existenz einer wachsenden Zahl evangelisch-lutherischer Zuwanderer...

Orangerie

1705 zur Überwinterung tropischer Pflanzen erbaut...

Palais Stutterheim

1728 bis 1730 für Amtshauptmann Christian Hieronymus von Stutterheim nach Entwürfen von Wenzel Perner erbaut...

Reste der alten Stadtmauer

Nach dem Stadtbrand 1706 neben dem Badhaus die einzigen erhaltenen Teile des mittelalterlichen Erlangens...

Sankt Martinskirche

1435 erstmals urkundlich erwähnt, ist die Martinsbühler Kirche ein bedeutender Schrein für Sankt Martin, der seinen Mantel teilte...

Strumpfwirkerhäuser

Aus den Jahren 1720 bis 1740. Neben dem Filzhut- und dem Handschuhmacher-Handwerk brachten die Hugenotten...

Wasserturm

Zur Speisung der Wasserspiele im Schlossgarten und Orangerie erbaut versorgte die markgräflichen Wasserspiele...

AUCH INTERESSANT:


Museen und Galerien in Bayern

Die bayerische Museumslandschaft umfasst mehr als 1.150 Einrichtungen in der Trägerschaft von Staat, Bezirken, Landkreisen, Städten und Gemeinden, aber auch von Vereinen, Stiftungen, Firmen und Privatpersonen.
> Mehr erfahren

Bayerns Städte

Geschichte erkunden und Gegenwart genießen: Nirgends treffen Moderne und Tradition so sichtbar und spannend aufeinander wie in Bayerns Städten.
> Mehr erfahren

Einfach aktiv mit dem E-Bike durch Bayern

Ob mit dem eigenen oder einem gliehenen E-Bike, Bayern bietet eine ideale Infrastruktur für den Radlurlaub. Erkunden Sie den Freistaat sportlich entspannt!
> Mehr erfahren

Shopping in Bayern

Ob Einkaufsstraßen, Malls oder Outlet-Center, in Bayern kann man nach Lust und Laune shoppen. Das Angebot ist riesig und enthält natürlich auch typisch Bayerisches wie etwa Lederhosen. Aber Sie wissen ja, Laptops gibt es bei uns auch!
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved