Fränkische Schweiz: RadfahrenVon Ebermannstadt zur Dürr-/Eggerbachquelle


Ab dem Parkplatz „Oberes Tor“ geht es auf dem geteerten Fuß-/ Radweg parallel zur B 470 oder auf dem Flurweg durch die Talaue nach Gasseldorf. Der „ML“ Beschilderung wird bis Unterleinleiter gefolgt. Auf der Straße geht es links weiter nach Dürrbrunn und der Markierung FO 8 folgend bis Kalteneggolsfeld. In Kalteneggolsfeld wird die Tour links auf einem Flurweg über Tiefenstürmig, Götzendorf (Straße) und weiter nach Drügendorf fortgesetzt. Die Staatsstraße wird dabei überquert.

In Drügendorf führt der Weg in Serpentinen, am Schießstand vorbei, auf die „Lange Meile“ in Richtung Eschlipp. Vor Eschlipp wird rechts auf einem Flurweg der Weg über den Feuerstein genommen. Hier kann ein Abstecher zum Flugplatz Feuerstein unternommen werden. Der Rückweg erfolgt über Niedermirsberg und Rüssenbach nach Ebermannstadt. Streckenlänge: cirka 30 km, schwierig, zwei anspruchsvolle Steigungen. Die Tour ist auch in umgehrter Richtung über Rüssenbach und Niedermirsberg zu befahren.

AUCH INTERESSANT:


Musik und Theater in Bayern

Ob Opernhaus oder Kleinkunstbühne, im Kulturland Bayern lassen sich Ensembles von Weltrang ebenso finden wie talentierte Laien. Hier kommt jeder Musik- und Theaterfan auf seine Kosten.
> Mehr erfahren

Ferien auf dem Bauernhof

Raus aufs Land! Selten liegen Erholung und Erlebnis so nah wie auf einem Bauernhof, wo man abseits des Trubels Tieren und der Natur ganz nah sein kann.
> Mehr erfahren

Wellness in Bayern

Gönnen Sie sich eine Auszeit für Körper, Geist und Seele! Nicht nur unzählige Hotels bieten hier Wellness-Pakete an, auch spezielle Einrichtungen, Bäder und Therme laden zum Entspannen ein.
> Mehr erfahren

Camping in Bayern

Mobil sein, Freiheit genießen, Natur erleben: Camper finden in Bayern eine unvergleichliche Vielfalt an Plätzen, in der Nähe von Bergen, Seen und Wäldern ebenso wie in lebhaften Städten.
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved