Urlaubsregionen > Franken > Frankenalb > Aktiv > Wandern > Kirchenwandertouren > Schwarzenbruck

Frankenalb: WandernVon Schwarzenbruck nach Winkelhaid


Schwarzenbruck - Feucht - Rummelsberg - Altenthann - Winkelhaid - 15,0 km

Von der Martin-Luther-Kirche in Schwarzenbruck folgen wir dem Schild "Fußweg zum Bahnhof" und gehen weiter durch die Mozartstraße - Fußgängertunnel - Marienstraße zum Bahnhof Ochenbruck. Die Marierung Blaupunkt führt uns vom Bahnhofsgelände durch die Laubendorfer Straße, parallel zu den Bahngleisen, bis zur nahen Kuhbrücke (rechts). Wir gehen nicht über die Brücke, sondern links auf einer Straße - vorbei am Übungsplatz eines Hunde-Sport-Clubs - in den nahen Wald und auf einem gut ausgebauten, kurvenreichen Waldweg - immer geradeaus - bis zum Ortsrand der Gemeinde Feucht (Ahornstraße). Dann geht es nach rechts über eine Brücke und gleich links weiter durch die Straße "Am Lechle" - links ein Spielplatz - dann wieder rechts durch die Straße "Spinnbahn" zur Jakobskirche von Feucht.

Von dort gehen wir zurück zur Hauptstraße und kommen über eine Kreuzung mit Ampel geradeaus in die Altdorfer Straße bis zu einer Einsenbahnunterführung. Gleich nach dem Tunnel biegen wir rechts ab und wandern auf dem Fuß- und Radweg. (Markierung Blaustrich), parallel zum Bahndamm, in Richtung Dreibrüderweg. Vorbei am Wasserwerk der Gemeinde Feucht (rechts) und einer alten Eiche mit Sitzbank (links) erreichen wir leicht ansteigend den Dreibrüderberg. Ein Schild "Rummelsberg" weist uns den Weg durch den Wald nach Rummelsberg und zur Philippuskirche. Von ihr gehen wir hinunter zur Gärtnerei und folgen dem Wegweiser "Fröschau/Burgthann" unter einer Brücke hindurch in ein kleines Waldstück. Bei der nächsten Brücke nach links. Dann biegen wir nach rechts - Markierung Rotpunkt/Jakobsmuschel. Am Schild "Trampelpfad nach Altenthann durch den Thanngraben" gehen wir den schmalen Wanderweg durch die romantische Thanngrabenschlucht (Talwiese, Bächlein, Felsen) hinauf nach Altenthann. Bei der Wegteilung nach ca. zwei Kilometer gehen wir nach rechts über eine Holzbrücke und weglos steil nach oben.

Später mündet eine Forststraße von links ein, auf der wir mit der Markierung Blaustrich/Jokobsmuschel nach rechts weitergehen und nach Altenthann und zur Veitskirche kommen. Von dort gehen wir vor zur Dortstraße und folgen dem Wegweiser Penzenhofen. Auf der Penzenhofener Straße - sie mündet später in einen Rad- und Fußweg ein - erreichen wir die Johanneskirche von Penzenhofen. Unser Weg führt geradeaus zur Hauptstraße Altdorf - Feucht, wir überqueren sie, gehen vorbei an der kath. Kirche (rechts) und sehen nach wenigen Minuten die Dreieinigkeitskirche von Winkelhaid (links) vor uns.

VGN-Verbindung:
Hinfahrt: R 5 nach Ochenbruck
Rückfahrt: S 2 ab Winkelhaid

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Neuer YouTube-Trailer zur „Sisi-Straße“   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.