Hollfeld

Willkommen in Hollfeld

Hollfeld

Unser Jurastädtchen liegt inmitten einer unverfälschten Naturlandschaft im nördlichen Teil der Fränkischen Schweiz.

Aus einer frühmittelalterlichen Burganlage entstanden, hat sich die Stadt in ihrem Kern das mittelalterliche Gepräge fast vollständig erhalten. Um den Marienplatz gruppieren sich die Gangolfskirche mit ihrem weithin sichtbaren Turm, das renovierte Alte Rathaus und das Wittauerhaus mit seinem malerischen Fachwerk. Sehenswert sind die spätbarocke Pfarrkirche mit ihrer prachtvollen Rokokoausstattung, die Fischmühle mit dem typischen Fachwerk aus dem Jahr 1715, die Wallfahrtskirche Sankt Salvator, 1704 von Dientzenhofer erbaut und die Museumsscheune mit bäuerlichem Handwerk.

In Hollfeld gibt es zwei bedeutende Museen: die Museumsscheune Fränkische Schweiz (alte Handwerksberufe) und das Museum "Kunst&Museum" mit zeitgenössischer Kunst.

Hollfeld ist Ausgangspunkt für schöne Wanderungen in die Natur zum Beispiel durch das herrliche Kainachtal zum Felsengarten Sanspareil. Und hinterher gemütlich einkehren und genießen.

AUCH INTERESSANT:


Einfach aktiv mit dem E-Bike durch Bayern

Ob mit dem eigenen oder einem gliehenen E-Bike, Bayern bietet eine ideale Infrastruktur für den Radlurlaub. Erkunden Sie den Freistaat sportlich entspannt!
> Mehr erfahren

Museen und Galerien in Bayern

Die bayerische Museumslandschaft umfasst mehr als 1.150 Einrichtungen in der Trägerschaft von Staat, Bezirken, Landkreisen, Städten und Gemeinden, aber auch von Vereinen, Stiftungen, Firmen und Privatpersonen.
> Mehr erfahren

Ferien auf dem Bauernhof

Raus aufs Land! Selten liegen Erholung und Erlebnis so nah wie auf einem Bauernhof, wo man abseits des Trubels Tieren und der Natur ganz nah sein kann.
> Mehr erfahren

Traumstraßen in Bayern

"Der Weg ist das Ziel!" Unter diesem Motto reist es sich abwechslungsreich und entspannt durch Bayern. Historisches, Lehrreiches und einfach Sehenswertes erwartet die Fahrer.
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved