Urlaubsregionen > Oberbayern > Inn - Salzach > Highlights

Highlights in der Region Inn-Salzach

Highlights in der Region Inn-Salzach

Altötting

Region Inn-Salzach: Kapellplatz Altötting

Im reizvollen oberbayerischen Alpenvorland, zwischen München, Passau, Salzburg und unweit des Chiemsees liegt Altötting - das Herz Bayerns. Seit über 1250 Jahren ist die Stadt geistliches Zentrum Bayerns und über 500 Jahre bedeutendster Marienwallfahrtsort Deutschlands.

Ziel der jährlich mehr als 1 Million Pilger und Besucher ist die "Schwarze Muttergottes" im Oktogon der Gnadenkapelle. Der vermutlich als frühchristliches Taufhaus um 700 errichtete kleine Kirchenbau liegt inmitten des weiten, von Barockgebäuden gesäumten Kapellplatzes. Von besonderem Interesse sind die Votivtafeln aus mehreren Jahrhunderten, die im Gang um die Kappelle aufgehängt sind. Sie zeugen von Schicksalsschlägen, Unfällen und Leiden der Menschen, aber auch von Dankbarkeit über Hilfe "von oben", Rettung und Heilung.

Burghausen

Region Inn-Salzach: Panoramablick Burghausen - Altstadt und Burg

Die Grenzstadt Burghausen liegt zwischen Passau und Salzburg, an der „Blauen Route“ (B 20) im schönen Oberbayern. Das Wahrzeichen und Namensgeber der Stadt ist die mächtige, komplett erhaltene Befestigungsanlage, die mit 1.043 m die längste Burg der Welt ist.

Am Fuße der Burg laden die historische Altstadt mit ihren prächtigen Häuserzeilen im typischen Inn-Salzach-Stil, der malerische Stadtplatz und die kleine Fußgängerzone „In den Grüben“ zum Verweilen und Bummeln ein. Der glitzernde Fluss Salzach, die Burganlage und die Altstadt mit Ihren Grabendächern und hochgezogenen Fassaden bilden einen Dreiklang, der einmalig schön erscheint wie im Märchen.

Marktl am Inn - Geburtsort von Papst Benedikt XVI.

Region Inn-Salzach: Pabst Benedikt XVI.In Marktl am Inn ist er geboren. In Tittmoning hat er den Kindergarten besucht und bereits wissen lassen „Ich werde auch einmal Kardinal“. In Aschau am Inn hat er die Volksschule besucht und die Erstkommunion empfangen.
Über Altötting schreibt Benedikt XVI.: „Ich habe das Glück, ganz in der Nähe von Altötting geboren zu sein. So gehören die gemeinsamen Wallfahrten mit meinen Eltern und Geschwistern an den Gnadenort zu meinen schönsten Erinnerungen.“

Die besondere Verbundenheit des Heiligen Vaters mit den Stätten seiner Kindheit und Jugend zwischen Inn und Salzach war der Anlass für die Widmung eines „Benediktwegs“. Ausgangspunkt des 248 Kilometer langen Rundwegs ist die von Papst Johannes Paul II. im Jahr 1980 gepflanzte „Papstlinde“ am Bruder-Konrad-Platz in Altötting.

Unterwegs auf den Spuren von Papst Benedikt XVI. gibt es beschauliche Landschaft und zahlreiche Sehenswürdigkeiten abseits allen touristischen Trubels zu entdecken: bedeutende Kirchen und Klöster, die historischen Inn-Salzach-Städte, schmucke Bauerndörfer und Vierseithöfe. Dazu präsentiert sich an mehreren Aussichtspunkten ein Alpenpanorama, das vom Salzkammergut bis zur Zugspitze reicht.

Der einst ruhige Ort Marktl erlebt seit der Wahl Josefs Ratzingers am 19. April 2005 zum ersten deutschen Papst seit mehreren Jahrhunderten einen wahren Ansturm von Pilgern. Alle wollen sein Geburtshaus sehen oder auf seinen Spuren wandeln, was unter anderem auch auf dem bei Marktl gelegenen Inntalradweg möglich ist.

Die 2.700 Einwohner zählende Marktgemeinde bietet Ihnen zahlreiche Informationen auf der eigenen Webseite http://www.marktl.de. Im angeschlossenen Webshop werdem dem Surfer/Pilger zahlreiche Devotionalien Papst Benedikts XVI angeboten.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Unterm grünen Dach Europas: Der Oberpfälzer Wald   +++    Ganz oben, ganz nah: Baumwipfelpfade   +++    Mit dem E-Bike durch Bayern   +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Bayerns Freizeitparks sind top   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.