Urlaubsregionen > Franken > Frankenwald > Aktiv > Mountainbiken > Döbraberg

Frankenwald: MountainbikenDöbraberg 44,8 Kilometer


Anspruch:

Kondition: schwer
Fahrtechnik: mittel

Oberflächenbeschaffenheit:

70% Forstweg, Schotter (rot)
20% Trail, Singletrail (schwarz)
10% Asphalt (blau)

Routenverlauf:

Schwarzenbach am Wald - Döbraberg - Rodeck - Bischofsmühle - Oberbrumberg - Unterbrumberg - Rauschenhammermühle - Heinersreuth - Elbersreuth - Fels - Bernstein am Wald - Oberleupoldsberg - Meierhof - Schwarzenbach am Wald

Charakter:

Fahrtechnisch unter den anspruchsvollsten der sieben Routen. Steile Anstiege und schnelle Abfahrten wechseln sich ab mit flacheren und fahrtechnisch anspruchsvolleren Passagen. Die abwechslungsreiche Landschaft vermittelt immer wieder neue Eindrücke und Aussichten. Die Bike Fun Trails sind direkt integriert.

Einstiegspunkte:

Schwarzenbach am Wald (Rathaus/Tourist-Information), Oberbrumberg, Schwarzenstein (Rauschenhammermühle), Bernstein am Wald (Sportplatz), Oberleupoldsberg (Wanderparkplatz)

Tourenerweiterung:

Bei Elbersreuth auf die MTB 6 "Steinachtal".

Routenbeschreibung:

Ausgangspunkt ist das Rathaus in Schwarzenbach am Wald. Von dort Richtung Schützenhaus. Wir lassen die Ortschaft hinter uns, und schon erwartet uns der erste Singletrail, gleichzeitig Einstieg in die BIKE FUN TRAILS (Singletrail-Parcours). Der Singletrail führt bis in den Talgrund des "Eisenbaches"; Vorsicht: Auf halber Strecke sind Stufen. Ab dem Wasserhaus einen knackigen Trail hinauf bis zum Gipfel des "Döbraberges", dem höchsten Berg des Frankenwaldes; dort schöner Rundumblick von einem Aussichtsturm.

Die folgende, steile Abfahrt führt uns über den Skihang (Freeride, Singletrail) zur Bergwacht-Hütte und auf breitem Forstweg zurück ins "Eisenbachtal". Wieder am Wasserhaus, nehmen wir dieses Mal den Forstweg für den nächsten Anstieg. Auf der Höhe an einem kleinen Steinbruch vorbei nach Rodeck und dann bergab zur "Bischofsmühle" (sehr schön gelegen, bewirtet), um direkt den nächsten kleineren Anstieg in Angriff zu nehmen. Nach der nächsten Abfahrt auf Schotter wartet ein knackiger Anstieg, teilweise über anstehendes Gestein, holprigen Untergrund und Wiese. Oben angekommen, bietet sich die Möglichkeit, in Oberbrumberg einzukehren.

Eine kurze Asphaltpassage auf einer kaum befahrenen Straße geht über in eine Schotterabfahrt, die kurz den Blick auf die umliegenden Talhänge freigibt. Für einige Kilometer folgt die Tour wieder dem Verlauf des "Eisenbachtales". Der folgende Anstieg führt über teilweise lockeres Gestein durch einen Hohlweg (Abzweig "Schloss Heinersreuth"). Skihang wird gequert und Elbersreuth über Ortsverbindungsstraße erreicht. Anschließend entschädigt uns eine reizvolle Singletrail-Abfahrt, die in Fels im "Rodachtal" endet. Der folgende Anstieg verläuft weitgehend auf Schotter. Vor dem Erreichen von Bernstein am Wald lohnt es sich, einmal anzuhalten, sich umzudrehen und die Aussicht zu genießen. Einer schönen Abfahrt vom "Galgenberg" folgt ein relativ flacher Anstieg, der sich sehr schön am Hang "entlang schlängelt". Kaum oben angekommen, erwartet uns der nächste Trail/Singletrail. Hier gilt besonders (wie eigentlich überall): Achtung Wanderer! In direkter Nähe zum Routenverlauf befindet sich die "Viceburg", ein Wanderheim. Geschotterte Forstwege bilden den nächsten Anstieg und bringen uns nach Meierhof.

Der letzte Abschnitt hält noch eine schöne Abfahrt über einen Wiesentrail bereit, um uns danach nochmal kurz und kräftig in die Pedale treten zu lassen, bis in Schwarzenbach am Wald das Ziel winkt.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.