Urlaubsregionen > Franken > Frankenwald > Aktiv > Mountainbiken > Rodachtal Süd

Frankenwald: MountainbikenRodachtal Süd 25 Kilometer


Anspruch:

Kondition: mittel
Fahrtechnik: mittel

Oberflächenbeschaffenheit:

75% Forstweg, Schotter (rot)
5% Trail, Singletrail (schwarz)
20% Asphalt (blau)

Routenverlauf:

Wallenfels - Dörnach - Zeyern - Radspitze - Oberehesberg - Haid - Wallenfels

Charakter:

Kürzeste Tour des Routennetzes mit einem lohnenden Ziel: der Radspitze. Ein großer Teil der Wegstrecke verläuft auf einem Höhenwanderweg, der durchweg Trailcharakter aufweist.

Einstiegspunkte:

Wallenfels (Flößerhaus), Zeyern (Wanderparkplatz), Reichenbach

Tourenerweiterung:

Kurz vor Haid auf MTB 6 "Steinachtal", im Anschluss daran auf MTB 7 "Döbraberg"

Routenbeschreibung:

Vom "Flößerhaus" in Wallenfels folgen wir dem ausgeschilderten Radweg entlang des sogenannten "Promenadenwegs". Kurz nach dem Gasthof "Sommerkeller" verlassen wir das Tal der "Wilden Rodach" und nehmen den ersten Anstieg auf Schotter in Angriff. Über Forstwege erreichen wir die "Höhe 626" und fahren nach Dörnach, wo uns ein schönes Panorama erwartet.

Forststraße und endet im "Zeyerntal". Dort auf Asphalt talabwärts Richtung Zeyern bis zum Wanderparkplatz. In diesen eingebogen, müssen wir auf einem Schotterweg einen kräftezehrenden Anstieg nehmen, bis wir den "Höhenweg" erreichen. Dort setzt sich die Route auf einem langen Trail fort. Diesem "Höhenweg" (als Wanderweg markiert) folgen wir bis zur "Radspitze", die uns einen herrlichen Ausblick auf das Vorland des Frankenwaldes ermöglicht. Diese beeindruckende Aussicht begleitet uns auf den nächsten Kilometern bis nach Oberehesberg.

Dort nehmen wir eine Richtungsänderung vor und kehren in die Wälder zurück. Auf geschotterten Forstwegen unterschiedlicher Güte erreichen wir eine Ortsverbindungsstraße, überqueren diese (Vorsicht: Kreuzung liegt nahe einer Kurve) und fahren weiter auf Schotter bis Haid. Eine sehr kurze Asphaltpassage geht über in einen grob geschotterten Forstweg, der uns ins idyllische "Lambachtal" bringt. Sobald wir auf die nächste Ortsverbindungsstraße treffen, halten wir uns links, nehmen zwei Mal den "flacheren" Anstieg und erreichen schon nach wenigen Minuten eine Singletrail-Abfahrt. VORSICHT: An deren Ende kommt eine sehr scharfe Kurve in steiler Hanglage, die an einem Brückengeländer der "Wilden Rodach" endet - nicht ins Wasser fallen! Wir fahren über zwei kleine Brücken und folgen dem geschotterten Radweg talabwärts entlang der "Wilden Rodach" bis nach Wallenfels.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.