Landkreise & Orte > Niederbayern > Landshut > Niederaichbach

VeranstaltungenLage auf der Karte

Hotels/Unterkünfte: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Essen/Trinken: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Nightlife/Szene: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Shopping & more: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche


Niederaichbach

Willkommen in Niederaichbach

Niederaichbach

Niederaichbach, ein kleiner Ort im Freistaat Bayern, Regierungsbezirk Niederbayern, liegt an der Einmündung des Aichbachtals in das Isartal, etwa 15 km nordöstlich von Landshut.

Die Isar entspringt im Karwendelgebirge und mündet in die Donau. Die mittelalterliche Stadt Landshut ist vor allem bekannt durch die Kirche Sankt Martin (höchster Ziegelsteinturm der Welt mit 130,6 m), die Burg Trausnitz und der prunkvollen Landshuter Fürstenhochzeit von 1475 als sich Herzog Georg der Reiche mit Hedwig, der Tochter des Königs Kasimir IV. von Polen vermählte.

Noch heute wird alle 4 Jahre dieses historische Spiel aufgeführt. 2000 Mitwirkende lassen in mittelalterlichen Kostümen die ganze Pracht des späten Mittelalters aufleben. 1902 wurde der Verein "Die Förderer" gegründet und 1903 zum ersten mal die "Landshuter Hochzeit" aufgeführt. Dabei bewegt sich der Brautzug durch die Stadt Landshut, Damen und Ritter sind am Turnierplatz zugegen, und Musik, Tanz und Spiel werden aufgeführt.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.