Urlaubsregionen > Oberbayern > Berchtesgadener Land > Highlights > Berge & Natur

Berge und Natur Highlights im Berchtesgadener Land

Berge und Natur Highlights im Berchtesgadener Land

Nationalpark Berchtesgaden

Berchtesgadener Land: Nationalpark BerchtesgadenWill man der Zweckbestimmung von Nationalparks auf die Spur kommen, so empfiehlt es sich, in die Zeit der Gründung des Yellowstone Nationalparks (Staat Wyoming/USA) im Jahr 1872 zurückzugehen. 

Es ist jene ausklingende Epoche der Geschichte Nordamerikas, als die weißen Siedler in den Westen vordrangen und dabei weder mit den heimischen Indianerstämmen noch mit den Wildtieren und der Landschaft besonders behutsam umgingen. Der „wilde Westen" war bis zu diesem Zeitpunkt, von Teilbereichen abgesehen und im Vergleich zu mitteleuropäischen Verhältnissen, relativ wenig durch den Menschen beeinflusst. Der Nationalpark Berchtesgaden bietet kostenlose Themenwanderungen an.

Obersalzbergbahn Berchtesgaden

Auf der Sommerrodelbahn 600 m ind Richtung Berchtesgadener Zentrum rodeln oder den Kindern dabei zusehen. Oder auf den Höhenwanderwegen die Beine vertreten und die Natur genießen. Da ist für alle was dabei!

Hochschwarzeck Bergbahnen - Ramsau

Berchtesgadener Land: Winter in RamsauMit der Hirscheckbahn hinauf zum Sonnen und Wandern - ganz geruhsam und kreislaufschonend. Kaum zu glauben, wie zehn entspannende Minuten die Perspektive verändern können. Hier ist kein Platz für Hektik, hier muss man einfach ausspannen. Gut, dass es reichlich Liegestühle gibt, und "Schmankerl" im Hirschkaser.

Jennerbahn Berchtesgaden - Schönau am Königssee

Wen ruft er nicht, der Berg? Wenn die Sehnsucht übermächtig wird, findet sie eine königliche Erfüllung: oben auf dem Jenner über dem Königssee im Berchtesgadener Land. Hier offenbart sich das Wunder der Berge, ihre einmalige Erlebniswelt! Die Jennerbahn bringt sie zum Greifen nah. Gemütliche Zweiergondeln gleiten von der Talstation am Königssee hinaus ins gleißende Sonnenlicht, schweben über dunkle Tannen an schroffen Felsen vorbei, hinauf zum 1802 m hohen Plateau - mitten hinein in eine grandiose Gebirgslandschaft.

Predigtstuhlbahn - Bad Reichenhall

Die bereits 1928 in Betrieb genommene Predigtstuhlbahn gilt als die älteste im Original erhaltene, ganzjährig verkehrende Großkabinenseilbahn der Welt. Einzigartig ist auch das höchstgelegene Berghotel Deutschlands mit Restaurant und Panoramaterrasse. Genießen Sie Berg- und Talfahrt, inklusive einer Schlemmermahlzeit im Berghotel Predigtstuhl.

Stellen Sie sich vor, welche Pionierleistung hier erbracht wurde. Nach nur 1-jähriger Bauzeit wurde sie am 1. Juli 1928 in Betrieb genommen und fährt seither technisch fast unverändert die 2,4 km lange Seilstrecke. Sie ist die älteste original erhaltene Großkabinenbahn in Deutschland. Von 1927 auf 1928 erbaut, gut gewartet und gepflegt, bietet sie heute einen angenehmen Kontrast zu den vielen oft futuristisch anmutenden neueren Seilbahnen.

Roßfeldstraße für Pkw/Bus/Mottorrad - Berchtesgaden

Die Fahrt über Deutschlands höchstgelegene (1600 m) mautpflichtige Panoramastraße ist ein unvergessliches Erlebnis. Sie ist bequem mit Pkw oder Bus erreichbar und eine beliebte Motorrad-Ausflugsstrecke. Auf der Scheitelstrecke sind große, kostenfreie Parkplätze vorhanden. Dort erwartet den Besucher ein Rundblick auf die gewaltige Bergwelt - ganzjährig geöffnet.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Unterm grünen Dach Europas: Der Oberpfälzer Wald   +++    Ganz oben, ganz nah: Baumwipfelpfade   +++    Mit dem E-Bike durch Bayern   +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Bayerns Freizeitparks sind top   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.