Salinen-Radweg


Gesamte Weglänge: 125 km

Streckencharakteristik / Oberflächenbeschaffenheit:

Der Radweg entlang historischer Salzgewinnungsstätten und Soleleitungen führt von Rosenheim über hügeliges Gelände am Simssee vorbei auf verkehrsarmen Straßen und Wegen zum Chiemsee, berührt den Nordrand der Chiemgauer Alpen und die ehemalige Salinenstadt Traunstein und erreicht über Teisendorf und Piding die Saline Bad Reichenhall. Der Radweg führt weiter am zu besichtigenden Salzbergwerk Berchtesgaden vorbei und endet in Hallein im Land Salzburg. Von Bernau am Chiemsee bis Berchtesgaden ist der Radweg Teil des Bodensee-Königssee-Radwegs.

Sehenswürdigkeiten:

Rosenheim: Historische Stadtkulisse, bekannte Galerie "Lokschuppen", Innschifffahrtsmuseum, Städtisches Museum, Holztechnisches Museum, Städtische Galerie

Stephanskirchen: Größte Kunstuhr der Welt

Prien-Urschalling: Kirche Sankt Jakobus der Ältere, gotisch-romanischer Freskenzyklus

Bernau am Chiemsee: Haus des Gastes, Anschluss an den Chiemseeradwanderweg um den See

Siegsdorf: Naturkunde- und Mammutmuseum, Deicheldepot, Brunnhaus

Traunstein: Historischer Stadtplatz, Spielzeugabteilung, Druckereimuseum, Brauereimuseum, Salinenviertel Au, Stadtpfarrkirche

Bad Reichenhall: Münster Sankt Zeno, Kirche Sankt Nikolaus, Burg Gruttenstein, sehenswerte Fußgängerzonen der historischen Altstadt, Alte Saline mit historischem Quellenbau, Heimatmuseum, Kuranlagen

Berchtesgaden: Salzbergwerk, Nationalparkmuseum, Marktplatz, Watzmann Therme, Kehlsteinhaus

Besonderheiten:

Teilroute des Radfernwegenetzes Deutschland, D-Route 11 Ostsee - Oberbayern

Informationen zur Radwanderregion Chiemsee

Jugendherbergen: Prien am Chiemsee (5 km nordöstlich), Traunstein, Berchtesgaden

Streckenverlauf:

Rosenheim
28 km
Bernau am Chiemsee
24 km
Siegsdorf
6 km
Traunstein
31 km
Piding
7 km
Bad Reichenhall
20 km
Berchtesgaden
9 km
Grenzübergang zu Österreich

AUCH INTERESSANT:


Bayerns Städte

Geschichte erkunden und Gegenwart genießen: Nirgends treffen Moderne und Tradition so sichtbar und spannend aufeinander wie in Bayerns Städten.
> Mehr erfahren

Schlösser und Gärten in Bayern

Mal "wie bei Königs" fühlen? Kein Problem, in Bayern kann man nicht nur in den prachtvollen Schlössern und Parks Ludwigs II. lustwandeln, sondern in vielen weiteren königlichen Residenzen.
> Mehr erfahren

Camping in Bayern

Mobil sein, Freiheit genießen, Natur erleben: Camper finden in Bayern eine unvergleichliche Vielfalt an Plätzen, in der Nähe von Bergen, Seen und Wäldern ebenso wie in lebhaften Städten.
> Mehr erfahren

Shopping in Bayern

Ob Einkaufsstraßen, Malls oder Outlet-Center, in Bayern kann man nach Lust und Laune shoppen. Das Angebot ist riesig und enthält natürlich auch typisch Bayerisches wie etwa Lederhosen. Aber Sie wissen ja, Laptops gibt es bei uns auch!
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved