Landkreise & Orte > Oberpfalz > Amberg-Sulzbach > Auerbach

VeranstaltungenLage auf der Karte

Hotels/Unterkünfte: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Essen/Trinken: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Nightlife/Szene: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Shopping & more: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche


Auerbach

Willkommen in Auerbach

Auerbach

Ein Ort mit Geschichte

Auerbach, mit cirka 9.300 Einwohnern auf einer Fläche von 70 qkm, bildet den nördlichen Teil des Landkreises Amberg-Sulzbach. Die Stadt liegt am Schnittpunkt der Landkreise Neustadt/ Waldnaab, Bayreuth, Nürnberger Land und Amberg-Sulzbach beziehungsweise der Regierungsbezirke Oberpfalz, Oberfranken und Mittelfranken.

Durch die günstige Lage ist Auerbach der Ausgangsort für viele Tagesausflüge. Auerbach, urkundlich um 1000 nnach Christus erstmals erwähnt, liegt an der ehemaligen Handelsstraße Nürnberg - Eger und ist der Geburtsort des Arztes Doktor Heinrich Stromer, dessen Weinkeller in Leipzig durch Goethes Faust als Auerbachs Keller berühmt wurde.

Auerbach liegt an der Bayerischen Eisenstraße, die von Pegnitz im Norden, nach Regensburg im Süden verläuft sowie an der Bier- und Burgenstraße. Diese beginnt in Bad Frankenhausen in Thüringen entlang der Bundesstraße 85 und endet in Passau.

Freizeitmöglichkeiten und Sehenswertes

Auerbach, umrahmt von den prächtigen Wäldern des Naturparks Fränkische Schweiz - Veldensteiner Forst, bietet viele Freizeitmöglichkeiten. Das Angebot reicht von Wandern, Baden im modernen Freizeitbad, Exkursionsmöglichkeiten, Besuch des Bergbaumuseums Maffeischächte bis zu Besichtigungen von schönen Kirchen, der Maximiliansgrotte, Naturdenkmälern wie die Steinerne Stadt, der Kletterfelsen Rabenfels, dem Naturschutzgebiet Leonie mit dem Auerochsengehege. Besonders sehenswert ist die Asamkirche im Kloster Michelfeld. Das ehemalige Benediktinerkloster Michelfeld ist eine der vielen Klostergründungen des großen Bamberger Bischofs Otto des Heiligen. Für das leibliche Wohl beim Besuch sorgen viele Gasthäuser mit ihren Spezialitäten.

Die Regens-Wagner-Stiftung

Die Regens-Wagner-Stiftung Michelfeld ist heute eine moderne Einrichtung für geistig- und mehrfachbehinderte Frauen und Männer mit über 210 Plätzen. Der Arbeits- und Beschäftigungsbereich umfasst textile Werkstätten, Förderstätten, Hauswirtschaft, Landwirtschaft. Die Heiminsassen werden von Dillinger Franziskusschwestern und weltlichen Kräften betreut. Innerhalb der Oberpfalz nimmt die ehemalige Benediktinerabtei mit jetziger Pfarrkirche in Michelfeld eine Stellung mit Rang ein.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.