Landkreise & Orte > Mittelfranken > Roth > Röttenbach

Röttenbach

Willkommen in Röttenbach

Röttenbach

Die Gemeinde Röttenbach (2.850 Einwohner) liegt circa 12 km südlich der Kreisstadt Roth. Sie ist verkehrsgünstig an der B2 und an der Bahnlinie Nürnberg-München gelegen.

Die Ortsteile Mühlstetten und Niedermauk liegen im Tal der Schwäbischen Rezat, die Ortsteile Ober- und Unterbreitenlohe grenzen an die Brombachsee-Anliegergemeinden Pleinfeld und Spalt an.

Der Hauptort wurde 1196 erstmals urkundlich erwähnt und gehörte bis zur Säkularisation zur Kommende des Deutschordens Ellingen. Zeugnisse hiervon finden sich in der Friedhofskirche Sankt Ulrich, dem alten Pfarr- und Kastenhaus und dem Ordensschulhaus. Heute ist Röttenbach eine wirtschaftlich prosperierende Gemeinde mit hohem Freizeitwert mitten im Fränkischen Seenland.

Sehenswert

Ulrichskirche in Röttenbach, Sankt Sebastianskirche in Niedermauk.

Freizeitmöglichkeiten

Wandern im Tal der Schwäbischen Rezat, im Tiefenbachtal und im Tal des Röttenbachs, ausgedehnte Waldwege zum Radfahren, viele Sportmöglichkeiten, Kegeln, Schießen, Reiten, Angeln, Kinderspielplätze, Bücherei. Kirchweih; Kartoffelmarkt am Erntedanksonntag.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Neuer YouTube-Trailer zur „Sisi-Straße“   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.