Urlaubsregionen > Oberbayern > Tölzer Land > Aktiv > Wintersport > Rodeln & Eislaufen

Rodeln und Eislaufen im Tölzer Land

Bei Bad Tölz finden Sie kleine Hänge zum Schlittenfahren auf der Wackersberger Höhe, am Buchberg sowie in der Stadt am Kalvarienberg. Rodelbahnen gibt es am Milchhäusl, Wegscheid und am Blomberg. 

Tölzer Land: Blomberg WinterrodelbahnAm Blomberg verläuft die längste Naturrodelbahn (5,5 km) Bayerns. 

Milchhäusl - Draxlhang in Lenggries-Wegscheid: Länge 1,5 km, Höhenunterschied 130 m - leicht zu befahren

Ausgangspunkt: Parkplatz am Draxlhangskilift, cirka 50 m südlich davon befindet sich ein Fußweg der in 20 Minuten zum "Milchhäusl" führt.
Reiseralm-Rodelbahn: Lenggries hat mit einer eingetragenen Rodelbahn Zuwachs bekommen:
Länge 1,6 km, Höhenunterschied cirka 200 m - leicht zu befahren
Ausgangspunkt: Brauneck-Bergbahn-Parkplatz, Aufstieg links von der Bergbahn cirka 30 Minuten zur Reiseralm.

Unter dem Motto "Was tun wenn die Sonne mal nicht lacht?" hält der Tölzer Land Tourismus ein PDF (600kb) bereit, das unter anderem auch die Adressen der Eislaufhallen beinhaltet (und viele weitere nütztliche Vorschläge für Schlechtwettertage, etwa Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten in der Region oder Indoor-Freizeitaktivitäten).

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.