Landkreise & Orte > Oberpfalz > Schwandorf > Wackersdorf

VeranstaltungenLage auf der Karte

Hotels/Unterkünfte: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Essen/Trinken: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Nightlife/Szene: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Shopping & more: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche


Wackersdorf

Willkommen in Wackersdorf

Wackersdorf

Wackersdorf liegt an der A93 und direkt an der B85 circa 6 km von der Großen Kreisstadt Schwandorf entfernt. Wackersdorf erstmals 1152 in der Benediktinerabtei Prüfening erwähnt. Bereits 1217 wird schon eine Kirche genannt, die ausdrücklich im Jahre 1286 als Pfarrkirche aufgeführt ist.

Das Jahr 1840 zeigt erstmals den Abbau der Kohle auf; 1845 erfolgte die Einstellung. Der erneute Kohleabbau konnte dann 1899 erfolgen und diesem Zusammenhang gründete sich 1906 die Bayerische Braunkohlen Industrie AG. Die BBI schloss mangels Kohlevorräte 1982 ihre Tore. Eine rege Siedlungstätigkeit ergab aus dem wirtschaftlichen Aufschwung in den Jahren 1908/09 und 1920/21. Schließlich musste Alt-Wackersdorf 1950/52 dem Kohlevorkommen Platz machen. Neu-Wackersdorf entstand nur einige hundert Meter westlich vom alten Dorf.

Freizeitangebot

Es gibt zahlreich Freizeitangebote wie zum Beispiel das neue Panaoramabad, Kart-Bahn, Sport und Tennisplätze, markierte Rad- und Wanderwege, Kegelbahnen, Sauna, Massagepraxen, Solarium sowie Wasser- und Eissportmöglichkeiten. Großflächige Seen wechseln mit grünen Wäldern und sind für die Besucher eine Oase der Erholung. Der 90 ha große und teilweise 50 m tiefe Murner See bietet großen Badesspaß mit einer neu angelegten Liegewiese. Außerdem ist er für Wassersport wie zum Beispiel Surfen oder Segeln freigegeben. Brauchtum und Heimatpflege werden bei uns großgeschrieben. Alljährliche Höhepunkte sind das Bürgerfest, das traditionelle Starkbierfest im Wackersdorfer Kulturhaus, sowie der Weihnachtsmarkt.

Empfehlenswertes

Seit Herbst 2001 ist der 3,5 km lange Museums-Lehrwanderweg zwischen den beiden Heimatkundlichen Museen Wackersdorf-Steinberg entlang der südlichen Tagebauseen beschildert und mit Schautafeln bestückt. In Folge werden dort Relikte des früheren Braunkohlebergbaus und Ausblicke auf moderne Energieerzeugungs-Techniken vorgestellt. Auch eine Nachbildung der ursprünglichen Tertiär-Landschaft (Torfmoore) ist dort zu finden.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Neuer YouTube-Trailer zur „Sisi-Straße“   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.