Landkreise & Orte > Mittelfranken > Weißenburg-Gunzenhausen > Weißenburg in Bayern

VeranstaltungenLage auf der Karte

Hotels/Unterkünfte: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Essen/Trinken: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Nightlife/Szene: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Shopping & more: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche


Weißenburg in Bayern

Willkommen in Weißenburg in Bayern

Weißenburg in Bayern

Die fränkische Römerstadt. Ab 89 nach Christus errichteten die Römer hier ein großes Kastell. Eindrucksvoll ist das nach aufwändigen Ausgrabungen original wieder aufgebaute römische Nordtor.

Wenige Schritte davon entfernt finden sich unter einem Zeltdach die größten ausgegrabenen römischen Badethermen Süddeutschlands. Sie vermitteln einen Eindruck von der Perfektion antiker Badekultur.

Direkt daneben wurde 1979 der berühmte Weißenburger Römerschatz gefunden. Er ist Mittelpunkt des Römermuseums. Die dort ausgestellten großartigen Bronzestatuetten, Votivbleche und sonstigen Funde machen das Römermuseum Weißenburg in Bayern einzigartig. Im Foyer des Römermuseums wurde im Mai 2006 das „Bayer. Limes-Informationszentrum“, eröffnet.

Keinesfalls vergessen werden dürfen jedoch Weißenburgs reizvoll gelegene Dörfer, die seit 1972 beziehungsweise 1978 Teil der "Großen Kreisstadt" sind:

Ortsteil Dettenheim, 418 Einwohner, 420 m. Omnibushaltestelle, Bahnhöfe: Treuchtlingen (5 km), Weißenburg (5 km). Ruhige und waldreiche Umgebung. In der Nähe Erholungsschwerpunkt Nagelberg mit Grillhütte und Kinderspielplatz sowie Naturlehrpfad (2 km), Fossa Carolina (Karlsgraben) bei Graben (3 km), vielfältige Wandermöglichkeiten in den Weißenburger Wald mit herrlichen Aussichten ins Altmühltal.

Ortsteil Emetzheim, 452 Einwohner, 425 m. Bahnhof: Weißenburg (3 km). Stilles, schmuckes Dorf, abseits jeder Durchgangsstraße. Fossa Carolina (4 km), Altmühltal (5 km), Naturlehrpfad Nagelberg (5 km).

Ortsteil Haardt, 140 Einwohner, 567 m. Bahnhof: Weißenburg (3 km). Das Dorf, 1288 von den Pappenheimern gegründet, liegt ruhig inmitten von Feldern, ringsum von Wald umgeben.

Ortsteil Hagenbuch, 350 Einwohner, 425 m. Bahnhof: Weißenburg (2 km). Kleiner Vorort von Weißenburg am Fuß des Rohrberges im Felchbachtal. Herrliche Wanderungen zum Rohrberg mit Bismarckturm, Trimm-dich-Pfad, Vogellehrpfad, Naturfreundehaus sowie zur "Steinernen Rinne" bei Rohrbach.

Ortsteil Hattenhof, 590 Einwohner, 420 m. Bahnhof: Weißenburg (1,5 km). Bushaltestelle. Reiterhof am Ort.

Ortsteil Holzingen, 388 Einwohner, 420 m. Bahnhof: Weißenburg (3 km). Ruhiges Dorf mit großem Angerplatz.

Ortsteil Kattenhochstatt, 163 Einwohner, 429 m. Bahnhof: Weißenburg (5 km). Das 1214 erstmals urkundlich erwähnte idyllische Dorf am Trommetsheimer Berg ist die am weitesten westlich gelegene Ortschaft Weißenburgs. Mittelpunkt des Dorfes mit seinen eindrucksvollen großen Bauernanwesen ist die Kirche St. Magnus und das 1806/07 errichtete Pfarrhaus (jetzt Dietrich-Bonhoeffer-Haus). 1967 Bundessieger im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden".

Ortsteil Kehl, 177 Einwohner, 580 m. Bahnhof: Weißenburg (5 km). Kleines Dorf hoch über dem Rohrbachtal, unterhalb der mächtigen Wülzburg gelegen.

Ortsteil Markhof, 20 Einwohner, 420 m. Kleiner Weiler mit drei Gehöften zwischen Weißenburg und Treuchtlingen, 100 m von der B 2, umgeben von Wiesen und Feldern, mit Blick zu den Hahnenkammbergen und den Höhen des Weißenburger Waldes. In der Nähe: Fossa Carolina, Nagelberg.

Ortsteil Niederhofen, 400 Einwohner, 430 m. Bahnhof: Weißenburg (5 km). Im Rohrbachtal unterhalb Oberhochstatt und Kehl am Fuß des Höhenberges und Rohrberges gelegenes Dorf mit den Ortsteilen Niederhofen und Gänswirtshaus (neue Siedlung). Interessante Ausflüge zur "Steinernen Rinne" bei Rohrbach, zum Rohrberg mit Bismarckturm und Naturfreundehaus, zur Wülzburg mit Hirschgehege im Burggraben.

Ortsteil Oberhochstatt, 538 Einwohner, 530 bis 600 m. Bahnhof: Weißenburg (7 km), Bushaltestelle. Dorf auf der Jurahöhe über dem Rohrbachtal mit prächtiger Fernsicht über Weißenburg bis zum Hesselberg. Blick zum 598 m hohen Rohrberg mit Bismarckturm und Naturfreundehaus. Ausgangspunkt für viele reizvolle, interessante Wanderungen, zum Beispiel zum Römerturm und Burgus bei Burgsalach, zur Wülzburg mit Hirschgehege im Burggraben. Segelflugplatz, Langlaufloipen. Großer Kinderspielplatz am Waldrand, markierte Wanderwege. Reitplatz. Vogelschutzlehrpfad. Badeteich Bechthaler Weiher im romantischen Anlautertal (10 km), "Steinerne Rinne" mit Kinderspielplatz und Kneipptretbecken (2 km).

Ortsteil Suffersheim, 383 Einwohner, 450 m. Bahnhof: Treuchtlingen (8 km). Das weit über 1000 Jahre alte Dorf liegt inmitten des romantischen Schambachtales, das südlich Weißenburgs von der Bundesstraße 13 zur Bundesstraße 2 verläuft. Vom Talgrund ziehen sich die Häuser den mit Wacholderbüschen bestandenen Hang hinan. Ein reizvolles Dörflein am Rand des großen Weißenburger Waldes. Weißenburg liegt 7 km, Eichstätt 13 km entfernt. Nur 2 km nach Laubenthal zu den Langlaufloipen. Am Ort Gasthof.

Ortsteil Weimersheim, 470 Einwohner, 430 m. Omnisbushaltestelle, Bahnhof: Weißenburg (3 km). Stattliches, malerisch gelegenes Dorf mit gut erhaltenen fränkischen Hofanlagen im Altmühltal am Fuß des Flüglinger Berges mit der gut erhaltenen, mächtigen, turmhügelartigen Burganlage. Ruhige und waldreiche Umgebung - ideal zum Wandern, mit herrlichen, abwechslungsreichen Ausblicken. Speisegaststätten am Ort.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Neuer YouTube-Trailer zur „Sisi-Straße“   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.