Urlaubsregionen > Oberbayern > Zugspitz Region > Aktiv > Wintersport > Biathlon & Skispringen

Biathlon für jedermann und Neujahrsskispringen in Garmisch

Zielen, schießen, laufen: Biathlon für jedermann in Garmisch-Partenkirchen

Tief durchatmen, das Gewehr laden, Zielscheibe anvisieren, abdrücken und weiterlaufen… Der Skigau Werdenfels ermöglicht allen Freizeit-Langläufern Biathlon-Feeling und Wettkampfatmosphäre. Ab Mitte Dezember ist das Stadion Kaltenbrunn samt Schießstand jeden Mittwoch ab 11.00 Uhr für den Gästebiathlon reserviert. Bevor die Urlauber in die Loipe gehen, weisen Trainer alle Teilnehmer ins Liegend- und Stehendschießen ein und geben bei Bedarf weitere Tipps und Ratschläge. „Jeder wird schnell feststellen, dass das Schießen unter Belastung mit dem normalen Schießen nicht vergleichbar ist“, so Herbert Mayer vom Skigau Werdenfels.

Die Laufstrecken werden je nach Leistungsvermögen der Teilnehmer zugeteilt. Wie bei den 'Echten' gibt es zum Abschluss der Veranstaltung eine Siegerehrung mit Urkunde im Biathlonstadion.

Die Teilnahme am Gästebiathlon kostet 20 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind Gewehr, 25 Schuss Munition, Schießplatzgebühr und die Betreuung durch erfahrene Trainer. Das Angebot gilt ab Mitte Dezember bis Ende März (je nach Schneelage), jeweils dienstags von 11.00 bis 13.00 Uhr, ausgenommen Feiertage. Die Gäste-Biathleten sollten mindestens 18 Jahre alt sein und ihre eigene Langlaufausrüstung mitbringen.

Weitere Informationen zum Gästebiathlon und Anmeldemöglichkeit gibt es bei:

Tourist-Info Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821-180700
Tourist-Info Mittenwald, Tel. 08823 - 33981
Tourist-Info Krün, Tel. 08825 - 1094
Tourist-Info Wallgau, Tel. 08825 - 925050

Dort werden bis zum jeweiligen Dienstag zuvor bis spätestens 17.00 Uhr die Anmeldungen entgegengenommen.

Neujahrsskispringen auf der großen Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen

Zugspitzregion: Skisprungschanze Garmisch-PartenkirchenDie Springerfreunde aus Innsbruck und Partenkirchen konnten sicher nicht ahnen, was aus ihrer Idee einmal werden würde, als sie im Sommer 1949 in der gemütlichen Stube des Hauses "Maier" in Partenkirchen zum ersten Mal davon sprachen, eine "Springertournee" ins Leben zu rufen. 

Mit dem Neujahrs-Skispringen in Garmisch-Partenkirchen 1953 begann schließlich die Tournee: Vor 20.000 begeisterten Zuschauern nahmen 6 Nationen am Tournee-Auftakt teil. Mit nur wenigen Ausnahmen wurde bis heute die Tournee in der Reihenfolge Oberstdorf - Garmisch-Partenkirchen (1. Januar), Innsbruck und Bischofshofen (6. Januar) durchgeführt.

Höher, schneller, weiter. Immer wenn am 1. Januar die Internationale Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen gastiert, gehen die Sportler wieder auf Rekordjagd. Angefeuert werden sie dabei von Tausenden Fans, die das Geschehen auf der großen Olympiaschanze hautnah mitverfolgen. Eintrittskarten können über Garmisch-Partenkirchen Ticket unter 08821-7301995 oder per E-Mail unter karten@ticketshop-gap.de bestellt werden.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.