Frühling in Bayern

Winter ade: Planen Sie jetzt Ihren Frühlings-Urlaub in Bayern!

Im Frühling präsentiert sich Bayern ausnahmsweise mal grün-weiß, statt blau-weiß: Während es im Flachland schon grünt und blüht, hält sich hoch droben auf den Bergen noch Schnee. Somit ist der Freistaat das ideale Terrain für einen abwechslungsreichen Urlaub. Und während Aktivurlauber sich zwischen Skifahren, Fahrradfahren und Wandern entscheiden können, freuen sich Kulturreisende auf die ersten Freiluftveranstaltungen des Jahres und auf Feste voller gelebtem Brauchtum.

Frühling im Allgäu

Das Frühjahr ist eine ideale Reisezeit, insbesondere für alle, die nicht auf die relativ kurze Zeit der Faschings- und Osterferien angewiesen sind. Die Ski-Hochsaison ist vorbei und die Sommer-Saison lässt noch ein wenig auf sich warten. Großartige Bedingungen also, um Bayern etwas entspannter kennen zu lernen, denn die Pisten sind nicht mehr und die Biergärten noch nicht so voll. Zudem bieten sich so viele Möglichkeiten, seine Zeit sportlich oder entspannend, mit Kultur oder mit Shoppen zu verbringen, dass man die Qual der Wahl hat - oder eben von allem etwas genießt!

Und das kann man wie gesagt auch noch im Schnee. Auf der Zugspitze, in den Allgäuer, Ammergauer, Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen und am Großen Arber im Bayerischen Wald ist noch bis in den April hinein Skisaison und die Pisten werden noch bestens präpariert. Viele genießen es, die weißen Hänge hinabzuwedeln und sich anschließend die Frühlingssonne auf die Nase scheinen zu lassen. Und wenn die größte Kälte gebrochen ist, lässt es sich auch etwas entspannter schneeschuhwandern oder rodeln. Sogar der Osterhase kommt in die Berge gehoppelt, genauer gesagt zur Kampenwand, wo traditionell am Ostersonntag um 13:00 Uhr eine Ostereiersuche für Kinder organisiert wird.

Wer mit dem weißen Bergvergnügen nichts anzufangen weiß, der radelt oder wandert jetzt am besten der Sonne entgegen. Der genießt die verschneiten Gipfel der Berge nur noch als Panorama, während er sich in der wieder erwachten Natur mit ihrem sanften Grün und den blühenden Bäumen und Blumen bewegt. Wem also der Sinn schon mehr nach Wärme steht, der hält sich jetzt besser in den Tälern und im Flachland auf. Ideal sind nun Wege rund um die großen Seen Bayerns, entlang der niedrig gelegenen Flußläufe oder durch die Täler des Freistaats. Später im Frühjahr, also Mitte/Ende Mai begeistern auch Routen auf die Almen, wenn auch dort der letzte Schnee verschwunden ist und blühenden Wiesen Platz gemacht hat. Eine kleine Auswahl an schönen Wandertouren und Radlstrecken finden Sie am Ende dieses Artikels.

Auch kulturell hat Bayern im Frühling viel zu bieten. Bayerisches Brauchtum kann man um die Osterzeit erleben, sei es mit Ausflügen zu bunt geschmückten Osterbrunnen, bei Fußwaschungen, die noch in vielen katholischen Kirchen am Gründonnerstag vorgenommen werden, bei einer Karfreitagsprozession wie in Lohr am Main und vor allem bei den Umritten, bei denen der Segen für die Pferde erbeten wird. Der bekannteste ist der Georgiritt in Traunstein, der durch den so genannten Schwertertanz beendet wird. Dieser wird von Tänzern in historischen Landsknechts-Uniformen aufgeführt, die blumengeschmückte Schwerter mit sich tragen. Natürlich sind auch die vielerorts veranstalteten Ostermärkte immer einen Besuch wert. Viel Brauchtümliches wird auch im Mai geboten, wenn in vielen Gemeinden die Maifeste gefeiert werden. Zu diesen erscheinen die Bewohner der Orte oft in Tracht und örtliche Trachtenvereine präsentieren sich bei Umzügen und führen Maitänze auf. Höhepunkt der Maifeiern ist das Errichten des Maibaums.

Weniger brauchtümlich, aber auch sehr traditionell geht es rund um die bayerischen Seen  zu, wenn die dort ansässigen Segelvereine das 'Ansegeln' begehen. Ende April und Anfang Mai rufen die Clubs dann zur ersten Regatta des Jahres auf und viele Zuschauer begrüßen mit den Seglern gemeinsam die neue Saison. Auch die Seeschifffahrtsgesellschaft der großen bayerischen Seen nimmt meist ab Ostern wieder ihren Betrieb auf und lädt Besucher zu gemütlichen Touren über die herrlichen Seen ein.

Auch kulinarisch ist der bayerische Frühling interessant. Die Restaurants und Gasthöfe greifen in dieser Zeit gerne auf Regionales zurück. Das ist nicht nur schmackhaft, sondern auch ökologisch sinnvoll. Und lecker obendrauf, man denke nur an den Spargel aus den berühmten Anbaugebieten Abensberg und Schrobenhausen, an den Bärlauch, der vor allem rund um die bayerischen Seen kräftig wächst oder all die saisonalen Gemüsesorten direkt vom bayerischen Feld! Hinzu kommt Fisch aus den sauberen Gewässern und Geflügel von heimischen Höfen. Da freut sich nicht nur der Gaumen, diese 'bayerische Diät' gefällt auch der Figur!

Für Ihren Frühlingsurlaub in Bayern haben wir hier ein paar Tipps für Veranstaltungen sowie für Rad- und Wandertouren zusammengetragen:

Märkte und Feste

Musikalischer Frühling im Schwäbischen Barockwinkel Verschiedene Termine zwischen 11.03. - 02.07.2016
Frühjahrsvolksfest und -messe Würzburg 25.03. - 09.04.2017
Rothenburger Frühlingserwachen
25.03. - 30.04.2017
Tölzer Ostermarkt 07.04. - 17.04.2017
Karfreitagsprozession in Lohr am Main 14.04.2017
Ostereisuche auf der Kampenwand 16.04.2017
Augsburger Osterplärrer 16.04. - 01.05.2017
Georgiritt in Traunstein 17.04.2017
Frühlingsfest auf der Münchener Theresienwiese 21.04. - 07.05.2017
Frühlings-Stadtmosphäre in Rothenburg 29.04. - 30.04.2017
Kemptener Jazzfrühling 29.04. - 07.05.2017
Die Blaue Nacht in Nürnberg 06.05.2017
Maidult in Regensburg
12.05. - 28.05.2017
Ritterlager auf Burg Dagestein 27.05. - 28.05.2017
Pfingstvolksfest Neustadt a.d. Donau 02.06. - 06.06.2017


Tipps rund ums Wandern und Radfahren in Bayern

Die schönsten Wanderrouten in Bayern finden Sie in unserem Wander-Special und alles, was Radfahrer und Mountainbiker über Bayern wissen sollten in unserem Rad-Special.

Rad- und Wanderveranstaltungen in Bayern finden unter anderem folgende statt:

Frühjahrs-Wanderwochen in Rothenburg ob der Tauber 22.04. - 30.04.2017
Rad total im Donautal 23.04.2017
Radlspaß im Oberen Werntal in Schweinfurt 30.04.2017
"Wunderbar-wanderbar" : Wandersaisoneröffnung im
Schweinfurter OberLand
06.05. - 07.05.2017
ADFC Mehrtagestour "Durchs schöne Ostallgäu" 15.05. - 19.05.2017
Allgäuer Radltour in Füssen 21.05.2017

Und hier noch ein Vorschlag für Unternehmungen im Frühling: Sollte das Wetter doch noch nicht so mitspielen, bietet sich ein Bummel durch Bayerns Städte an. Eine Übersicht der größten Städte im Freistaat plus ein paar Kultur- und Freizeittipps erhalten Sie auf der Seite Städtereisen in Bayern.

 

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Partnerseiten Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Aussichtsreicher Weg: die deutsche Alpenstraße   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.