Landkreise & Orte > Mittelfranken > Ansbach > Wassertrüdingen

VeranstaltungenLage auf der Karte

Hotels/Unterkünfte: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Essen/Trinken: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Nightlife/Szene: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Shopping & more: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche


Wassertrüdingen

Willkommen in Wassertrüdingen

Wassertrüdingen

Den Mittelpunkt zwischen Romantischer Straße und Fränkischem Seenland stellt die Stadt Wassertrüdingen mit ihren Ortsteilen dar.

Die Autobahnanschlüsse Ansbach (A6) und Dinkelsbühl (A7) binden die Stadt verkehrsgünstig an das überörtliche Straßennetz an, ohne die landschaftliche Stille zu beeinträchtigen.

In Wassertrüdingen findet der Besucher auch heute noch Ruhe und Erholung. Die ausgedehnten, nahen Laub- und Nadelwälder in ihrer einmaligen Schönheit bieten Gelegenheit, zu kleinen Spaziergängen und ausgedehnten, Tageswanderungen. Das Wörnitzfreibad und idyllisch gelegene Weiher in der näheren Umgebung laden zum Baden ein. Am Dennenloher See besteht Gelegenheit zum Angeln, Segeln, Windsurfen und Baden. Zum Hesselberg (689 m), dem höchsten Berg Mittelfrankens führen schöne, markierte Wanderwege und eine bequeme Straße. Von der Gipfelhöhe aus hat man einen weiten, herrlichen Ausblick in das fränkische und schwäbische Land. Und wer die Natur mit dem Wohnmobil oder Campingwagen erkunden möchte, kann sein Gefährt an der kostenfreien Ver- und Entsorgungsstation in Wassertrüdingen „auf Vordermann“ bringen.

Vieles in und um Wassertrüdingen ist sehenswert und lässt vergangene Zeiten erahnen. Das Schloss mit Wallanlagen, die Stadtkirche mit historisch ausgestalteter Türmerwohnung, behäbige Fachwerkhäuser, sowie die ehemalige Klosterkirche im nahen Auhausen und manch alte Dorfkirche oder Kapelle sind es wert, näher betrachtet zu werden. Im Törle, dem alten Torturm und Wahrzeichen der Stadt ist ein Fischereimuseum eingerichtet. Attraktive Freizeitangebote finden sich in und um Wassertrüdingen in reichem Ausmaß. So besteht Gelegenheit zum Schwimmen, Reiten, Angeln, zum Tennisspielen, für Sauna und Solarium, für Planwagenfahrten und körperliche Ertüchtigung auf dem Trimm-dich-Pfad.

Kulturellen Bedürfnissen tragen die Aufführungen des Fränkisch-Schwäbischen-Städtetheaters und das weit über die Grenzen unserer Stadt hinaus bekannte Wassertrüdinger Figurentheater (Puppenspielerei Keilholz) Rechnung. Die moderne, mit über 10.000 Medien gut ausgestattete Stadtbücherei bietet ergänzend ihre Dienste an.

Wassertrüdingen ist das südliche Einfallstor zum Fränkischen Seenland. Die Möglichkeit zum Segel- und Motorfliegen besteht im nahen Irsingen und Sinbronn. Interessant ist auch der geologische Lehr‑ und Wanderpfad am Hesselberg.

Die Stadt ist geprägt durch ein reges Vereins- und Kulturleben. Eine Woche nach Pfingsten findet das traditionelle Heimat- und Volksfest statt. Der sonntägliche Festzug wird vom "Gambrinus", dem Schutzpatron der Brauer, angeführt. Am zweiten Samstag im Juli wird das Altstadtfest gefeiert. Bekannt ist Wassertrüdingen auch durch die "Europa-Show-Tanzgarde", die einzige urkundlich erwähnte "Europa-Show-Tanzgarde" Deutschlands. Die Garde erfreute mit ihrem reichhaltigen Repertoire bereits viele begeisterte Zuschauer in ganz Europa.

Gut geführte, preiswerte Gastronomie, auch mit vollautomatischen Kegelbahnen, sowie freundliche Bürger runden das Bild der Stadt ab.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Partnerseiten Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Reiseangebote für Ihren Bayern-Urlaub   +++    Urlaubsinfos direkt vom Smartphone: die Oberbayern App   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria