Urlaubsregionen > Allgäu/Bayerisch Schwaben > Allgäu > Aktiv

Allgäu aktiv

Tausend Möglichkeiten und kein Ende

Allgäu: SkifahrenDas Allgäu bietet für Freizeitsportler so ziemlich alles, was das (Sportler-) Herz begehrt. Im Sommer sind es vor allem idyllische Bergwanderwege, traumhaft gelegene Seen für Wassersportler, Rad- und Mountainbike-Strecken in allen Schwierigkeitsgraden und die abenteuerlichen Hochseilgärten.

Als Beispiel sei hier nur der Kletterwald Bärenfalle über dem Alpsee bei Immenstadt genannt: Er ist der erste frei zugängliche Hochseilgarten Bayerns und bietet verschiedenste Parcoure und Hochseilelemente, die zwischen die Bäume gespannt sind. So kann die ganze Familie je nach Altersstufe und jeder Einzelne für sich nach Kondition seine Grenzen erfahren und zugleich viel erleben.

Im Winter beeindruckt die herrliche Schneelandschaft die zum Skifahren, Snowboarden, Langlaufen et cetera einlädt.

Aber auch andere Superlative in Sachen Sport und Freizeit hat das Allgäu zu bieten: Der höchste Nordic Walking Park befindet sich auf rund 2.200 m Höhe auf dem Nebelhorn. Die Oberstdorfer Sportanlagen inklusive der Skisprungschanze sind im Sommer auch zu nutzen und nur hier kann ganzjährig in Workshops der Nordische Spitzensport angeboten werden; Springen auf Matten macht es möglich.

In Nesselwang, der Heimat von Olympia-Goldmedaillengewinner Michael Greis ist ein neues Zentrum für Trendsport gebaut worden: Hier können auch Urlaubsgäste Biathlon trainieren und ausprobieren.

Radland Allgäu

Radfahren im AllgäuRadler können das Allgäu auf gut beschilderten Wegen erfahren. Kulinarisch beginnend entlang der Käsestraße im westlichen Allgäu bis hin zu den Mountainebike-Strecken die man mittels GPS planen und erfahren kann. Zusammen mit dem Allgäuer Radprofi Tobias Steinhauser aus Weiler wurden Routen erstellt die man mittels guten Karten abradeln kann oder aber man bucht sich einen erfahrenen Tourguide dazu.

Ob Bergwandern, Nordic Walking oder für Familien Kanadierfahrten auf der Iller, Schluchtenwanderungen und Canoyning – der Bewegung sind keine Grenzen gesetzt. Und wenn es die Wettersituation einmal nicht zulässt, dann gibt es auch Indoorkletterhallen und Erlebnisbäder, allen voran die in Europa einmalige Südsee-Therme in Bad Wörishofen. In Fußballschulen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene unter der Anleitung von Profis trainieren. Die bekanntesten sind die von Karl Riedle in Oberstaufen und Uwe Wegmann bei Immenstadt.

Allgäu aktiv im Sommer

Aktivitäten wo hin man schaut. Vom Frühjahr bis zum Herbst bieten sich Freizeitmöglichkeiten, die so vielfältig wie die Landschaft selbst sind.

Allgäu aktiv im Winter

Weiß ist keine Farbe, sondern eine ganze Jahreszeit im Allgäu. Man glaubt das Land zu kennen, vom Sommer.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Partnerseiten Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Aussichtsreicher Weg: die deutsche Alpenstraße   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.