Bad Bocklet: Logo

Bad Bocklet

Willkommen in Bad Bocklet

Bad Bocklet Collage

Eingebettet in eine Saaleschleife, mit mineralischen und Süßwasserquellen ausgestattet, liegt Bad Bocklet mit seinem gut temperierten, sommerkühlen Mittelgebirgsklima am Rande der bayerischen Rhön.

Die Wirkung der Schönheit des von sanften Hügeln umgebenen Saaletals wird verstärkt durch die Kräfte der Natur, die das einst bäuerliche Dorf zu dem heute reizvollen Kurort werden ließen. Die beruhigende Beschaulichkeit von Bad Bocklet ist heute wie damals eine Wohltat für Geist, Körper und Seele. Familiäre Atmosphäre, getragen von fränkischer Gastlichkeit, zeichnen Bad Bocklet seit jeher aus.

Bad Bocklet Lesesaal BiedermeierbadDas „Biedermeierbad“ mit historischem Brunnenbau und herrlichem Kurgarten bietet seinen Gästen besinnliche Ruhe und Erholung. Dazu tragen die Rad- und Wanderwege, die bewaldeten Hügel, die gute Luft und die Balthasar-Neumann-Quelle wesentlich bei.

Gleichzeitig wird man mit modernem Know-how, dem gezielten Einsatz, der medizinisch angebrachten Dosierung des Heilwassers wie aller übrigen Kurmittel und deren Kombination heutigen Anforderungen an einen Gesundheitsaufenthalt gerecht. Zu einer erfolgreichen Kur gehören die fachgerechten Anwendungen, aber auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot, das Jung und Alt begeistert. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen Bad Bocklet bietet. Genießen Sie gleichzeitig die stressfreie Ruhe und Besinnlichkeit.

Der Kirchturm der alten Dorfkirche begrüßt Sie freundlich, wenn Sie von Süden her nach Bad Bocklet kommen. Mit ein bißchen Glück begegnen Sie hier schon der historischen Postkutsche, die im Sommer regelmäßig von Bad Kissingen nach Bad Bocklet führt. Übrigens: Sie ist die einzige ihrer Art, die heute noch im deutschen Postdienst auf einer ehemaligen Postkutschenlinie verkehrt.

Der Markt Bad Bocklet, im Tal der Fränkischen Saale gelegen, umfasst die sieben Gemeindeteile Aschach, Bad Bocklet, Großenbrach, Hohn, Nickersfelden, Roth und Steinach. Mittelpunkt und Verwaltungssitz ist Bad Bocklet, eines der fünf Bayerischen Staatsbäder am Rande der bayerischen Rhön.

Sehenswert sind die Museen in der Schlossanlage in Aschach, das Riemenschneiderkreuz in Steinach, ein schönes Fachwerkhaus in Hohn und die Mühle in Roth.

Impressionen:

Bad Bocklet Gemeindeteil Nickersfelden Bad Bocklet Postkutsche

Bad Bocklet Rathaus

 

AUCH INTERESSANT:


Wellness in Bayern

Gönnen Sie sich eine Auszeit für Körper, Geist und Seele! Nicht nur unzählige Hotels bieten hier Wellness-Pakete an, auch spezielle Einrichtungen, Bäder und Therme laden zum Entspannen ein.
> Mehr erfahren

Traumstraßen in Bayern

"Der Weg ist das Ziel!" Unter diesem Motto reist es sich abwechslungsreich und entspannt durch Bayern. Historisches, Lehrreiches und einfach Sehenswertes erwartet die Fahrer.
> Mehr erfahren

Camping in Bayern

Mobil sein, Freiheit genießen, Natur erleben: Camper finden in Bayern eine unvergleichliche Vielfalt an Plätzen, in der Nähe von Bergen, Seen und Wäldern ebenso wie in lebhaften Städten.
> Mehr erfahren

Schlösser und Gärten in Bayern

Mal "wie bei Königs" fühlen? Kein Problem, in Bayern kann man nicht nur in den prachtvollen Schlössern und Parks Ludwigs II. lustwandeln, sondern in vielen weiteren königlichen Residenzen.
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved