Landkreise & Orte > Oberfranken > Wunsiedel

Google Maps Landkreis Wunsiedel

Landkreis Wunsiedel

Willkommen im Landkreis Wunsiedel

Besonders typisch für den Landkreis Wunsiedel sind die mittelalterlichen Wehranlagen und Burgen, wie die Burg Thierstein und die Burg Hohenberg mit ihrem weiten Ausblick in das benachbarte Egerland, die Kirchenburganlage in Arzberg und Thierstein, das historische Rathaus der Stadt Marktredwitz.

Beliebte Ausflugsziele

Andere beliebte Ausflugsziele sind die Burgruine Epprechtstein bei Kirchenlamitz, das Kösseinehaus, Ochsenkopf, Waldstein, Seehaus und Kornberg. Die charakteristische Mittelgebirgslandschaft des Fichtelgebirges hat für jeden etwas zu bieten.

Dunkle Wälder wechseln sich mit sonnigen Wiesen- und Anbauflächen ab. Geheimnisvolle Waldidyllen und das pittoreske Luisenburg-Felsenlabyrinth gehören hier ebenso zu den Sehenswürdigkeiten, wie die typischen Keller- und Scheunenwege in Weißenstadt oder das Renaissance-Schloss Röthenbach. Sehenswert sind auch die von den Künstlern Hundertwasser, Piene und Morandini gestalteten Fabrikfassaden in der Porzellanstadt Selb.

In der Umgebung

Wem das alles nicht genügt, der erreicht in wenigen Autominuten neben Bad Alexandersbad so bekannte Kurorte wie Karlsbad, Marienbad, Franzensbad und die alte Reichsstadt Eger in der Tschechischen Republik oder die weltbekannte Klosterbibliothek in Waldsassen. Tagesausflüge in die Fränkische Schweiz, nach Bayreuth, Bamberg, Coburg und Hof, nach Nürnberg, in den Frankenwald oder in das Erzgebirge sind problemlos durchzuführen.

Kultur vom Feinsten. Ereignis für alle Sinne. So vielseitig wie die Menschen ist das Angebot an kulturellen Ereignissen. Neben den großen Publikumsrennern gibt es Bodenständiges oder Exotisches, Heiteres oder Tiefsinniges zu entdecken.

Was für ein Theater

Weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt sind die Luisenburg-Festspiele, das sommerliche Theater-Ereignis auf Deutschlands schönster Naturbühne. Im romantischen Felsenlabyrinth bieten deutsche Bühnen-, Film- und Fernsehstars Live-Theater: vom Märchenstück bis zur Oper, von der Antike bis zur Moderne, vom bayerischen Lustspiel bis zu Shakespeares Dramen, von den Klassikern bis zu zeitgenössische Autoren. Maßstäbe setzen auch das Rosenthal -Theater Selb und das Theater Hof mit einem vielseitigen, internationalen Programm. Auch Kleinkunst und Auseinandersetzung mit der Gegenwart versprechen hier immer wieder überraschende Ereignisse.

Musik, Musik, Musik...

Zu den Highlights für Musikgourmets zählen die Hofer Symphoniker und das Festival Mitte Europa (mit Veranstaltungen in Bayern, Böhmen und Sachsen). Weltbekannte Künstler, wie Lord Yehudi Menuhin und sein Sohn Jeremy oder der Avantgarde-Spezialist Mauricio Kagel, musizierten in Kirchen, Schlössern und Konzertsälen des Landkreises.

Home of Films

Selbstverständlich pflegen Städte und Gemeinden auch außerhalb der Saison ihr Publikum. So sind die Internationalen Filmtage Hof und die Grenzlandfilmtage in Selb Magnete für alle, die für kulturelle Begegnungen mit Filmschaffenden aus aller Welt und mit Osteuropa offen sind.

Tradition und Geschichte

Zu den sehenswerten Kulturereignissen gehören natürlich auch die Museen und Ausstellungen, allen voran das Deutsche Porzellanmuseum in Hohenberg und Selb, das sich mit seinen Sonderausstellungen in wenigen Jahren internationalen Ruf erworben hat. Einblick in die Geschichte von Land und Leuten, in traditionelle Lebensweisen und Berufe bieten das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel, das Volkskundliche Gerätemuseum in Arzberg und das Egerlandmuseum in Marktredwitz.

Kuren im Fichtelgebirge

Bad Alexandersbad im Fichtelgebirge am Fuße der Luisenburg gelegen, gehört mit seiner Luisenquelle zu den ausgewiesenen Heilbädern in Oberfranken. Königin Luise von Preußen schenkte anlässlich ihres Aufenthaltes im Jahre 1805, der Quelle ihren Namen. Wo der europäische Hochadel früher seine Leiden kurierte, sind heute moderne Einrichtungen zu finden. Die Heilkraft der Natur wird mit dem Eisensäuerling in Form der Trink- und Badekur sowie dem Naturmoor den Gästen angeboten. Die Höhenlage des Heilbades im Wald (590 m über dem Meeresspiegel), Ruhe und gute Luftverhältnisse sind günstige Umstände für den Heilerfolg.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Unterm grünen Dach Europas: Der Oberpfälzer Wald   +++    Ganz oben, ganz nah: Baumwipfelpfade   +++    Mit dem E-Bike durch Bayern   +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Bayerns Freizeitparks sind top   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.