Landkreise & Orte > Niederbayern > Passau

Google Maps Landkreis Passau

Landkreis Passau

Willkommen im Landkreis Passau

Der Landkreis Passau, im Südosten Bayerns gelegen, besteht geographisch aus zwei Teilen: Nördlich der Donau erstreckt sich der "Südliche Bayerische Wald" und südlich der Donau breitet sich die Hügellandschaft zwischen Donau, Inn, Rott- und Vilstal aus.

Tourismus

Der Landkreis Passau liegt an einem Kreuzungspunkt von wichtigen Handelsstraßen des mittelalterlichen Europas. Zeugen dieser Zeit sind viele Burgen und Schlösser, so die Neuburg (1025 von den Grafen von Vornbach errichtet) und Schloss Ortenburg (Kapelle mit Renaissance-Holzdecke).

Jährlich knapp sechs Millionen Übernachtungen. Zentren des Tourismus sind: das "Bäder-Dreieck" (Bad Griesbach im Rottal, Bad Füssing und Bad Birnbach) sowie mit je über 100.000 Übernachtungen im Jahr Hauzenberg, Kellberg, Wegscheid, Windorf und Kirchham.

Kirchen

Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten zählen die Kirchen zu den besonderen Kunstschätzen des Landkreises; unter anderem Klosterkirche Mariä Himmelfahrt in Aldersbach (bedeutende Asam-Kirche); ehemalige Zisterzienserklosterkirche Fürstenzell; Wallfahrtskirche in Sammarei (Kapelle mit über 1.000 Votivtafeln ist integriert); Siebenschläferkirche in Rotthof (Stuckaltar von Johann Baptist Modler).

Museen

Zweigstellen des Bayerischen Nationalmuseums: Keramikmuseum Schloss Obernzell; ehememalige Benediktinerabtei Asbach.
Museen der Gemeinden: unter anderem Webereimuseum in Breitenberg; Wegscheider Zollmuseum.
Private Museen: unter anderem Brauereimuseum in Aldersbach; Museumsdorf Bayerischer Wald in Tittling; Bergwerkmuseum des Graphitbergwerks Kropfmühl und viele andere mehr!

Natur

Der Landkreis Passau hat Anteil an 23 Naturräumen vom Bayerischen Wald bis zum Inntal. In der Biotopkartierung wurden cirka 2.700 schutzwürdige Lebensräume in 6.750 Einzelflächen erfasst. 6.259 Hektar der Landkreisfläche gehören zu den Europäischen Schutzgebieten "Natura 2000". Im Landkreis sind zur Zeit fünf Naturschutzgebiete mit einer Fläche von cirka 1.430 Hektar ausgewiesen. Neben den Naturschutzgebieten gibt es zwölf Landschaftsschutzgebiete mit einer Fläche von etwa 4.950 Hektar, das entspricht rund 3 Prozent der Landkreisfläche. Dazu gibt es 80 Naturdenkmäler (meist alte oder besonders schöne Einzelbäume), von denen das wohl älteste die cirka 800 Jahre alte Linde in Jacking ist.

Bayerns „Passauer Land“ - das Land der Urlaubsträume

Ein Landstrich und viele Urlaubsträume. Auf diesen kurzen Nenner lassen sich die Angebote des „Passauer Landes“ bringen. In der südöstlichsten Ecke Deutschlands, in direkter Nachbarschaft zu Österreich und Böhmen, wird Vielfalt groß geschrieben. Auf dem Programm stehen unberührte Natur und kleine Städte mit malerischen Gassen, Kultur und Tradition, Wellness und Sport. Urlaubsträume für jeden Geschmack und jedes Alter, gewürzt mit weiß-blauer Lebensart und herzlicher Gastlichkeit.

Sanfte Hügel, romantische Flusstäler, weite Felder und große Wälder heißen den Gast willkommen, sagen auf ihre Weise „Grüß Gott“. Natur und viel frische Luft werden so zum Empfangskomitee, das nur der guten Laune eine Chance gibt. Wohlgestimmt wird „Was wann“ zur großen Frage. Aktives  Naturerleben bei Radfahren, Wandern und Reiten oder auf einer Sommerwiese den Tag genießen? Der reichen Kultur - dieses Raumes in Klöstern, Schlössern und Kirchen nachspüren oder sich heißen Quellen hingeben? Die Entscheidung muss jeder selbst treffen. Das „Passauer Land“ lässt die Wahl und lädt ein zu Urlaubsträumen, die den Alltag vergessen lassen.

Bewährter Reisebegleiter durch dieses Land der Urlaubsträume ist die Erlebnis- und Bonuskarte „PassauCard-all-inklusive“. Sie führt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und attraktivsten Ausflugszielen in der Dreiflüssestadt Passau und im Passauer Land und bietet unvergesslichen Badespaß in den Thermen Bad -Füssings und Bad Griesbachs. Mit dem Bonusheft der PassauCard kann man in vielen Geschäften ermäßigt einkaufen.

Das „Passauer Land“ verwöhnt mit einer Reihe traditioneller Feste. Allen voran „s‘Karpfhama“, einst Fest der Rosse und Rosserer, heute weithin bekanntes Volksfest, dessen Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Hier lässt sich die bayerische Lebensart hautnah erleben - und das gilt nicht nur für  Karpfham. Landauf und landab prägen Brauchtum, Kulturwochen und religiöse Feste den Jahreslauf.

Gelebte Tradition auf Schritt und Tritt, die den Zeitgeist in einen interessanten Rahmen stellt. Bestes Beispiel ist Europas Golf Resort Nr. 1 in Bad Griesbach, ein anderes Skaten entlang der Flüsse Donau, Inn, Ilz, Vils und Rott. Oder doch in einem kleinen Kahn den Sonnenuntergang genießen? Das „Passauer Land“ macht Urlaubs-träume wahr. In jeder Kategorie und für jeden Geldbeutel.

Urlaub im Herzen Europas

Dreiländereck - dieser Name wird bei einem Besuch im „Passauer Land“ zum Programm. Die südöstlichste Region Deutschlands ist das Tor zu Böhmen und Österreich. Zu den verwunschenen Wäldern und geschichtsträchtigen Städten Böhmens (Krumau und Prag), zu Salzburg und Schärding in Österreich.
Sehenswerte Ziele, die im Rahmen eines „Passauer Land-Urlaubes“ zu Tagesausflugszielen werden. Nicht umsonst macht man Urlaub im Herzen Europas.

Mehr Infos unter: www.passauer-land.de

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Unterm grünen Dach Europas: Der Oberpfälzer Wald   +++    Ganz oben, ganz nah: Baumwipfelpfade   +++    Mit dem E-Bike durch Bayern   +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Bayerns Freizeitparks sind top   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.