Landkreise & Orte > Oberfranken > Wunsiedel > Röslau

VeranstaltungenLage auf der Karte

Hotels/Unterkünfte: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Essen/Trinken: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Nightlife/Szene: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Shopping & more: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche


Röslau

Willkommen Röslau

Röslau

Im geographischen Mittelpunkt des Fichtelgebirges liegt die Gemeinde, von der der Besucher einen wunderbaren Rundumblick auf alle 12 Gipfel des Fichtelgebirges hat. Die Geschichte Röslaus beginnt im Jahr 1413. Damals war Röslau eine Vikarie des Walssassener Kloster.

Durch die Jahrhunderte hindurch blieb Röslau ein landwirtschaftliches Dorf, bis der Anschluß an das Eisenbahnnetz den Aufschwung in Form von Rohstoffen und Betriebsmitteln für die Porzellanfabrik und das Stahl- u. Drahtwerk heranschaffte. Die Chronik berichtete immer wieder von Bränden, denen die Ortschaft, das Schloss und die Kirche zum Opfer fielen.

Besonders sehenswert ist die evangelische Pfarrkirche (13. Jahrhundert). Sie wurde nach einem Stadtbrand im Jahr 1528 wiederaufgebaut und erweitert. Das ehemalige Schloss am Marktplatz ist in seinem Kern dem Spätbarock zuzuschreiben und wurde später klassizistisch verändert.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Hotels und Unterkünfte in Bayern   +++    Altmühltal - Natur pur   +++    Münchens Sehenswürdigkeiten   +++    Bayern-Urlaub mit Hund   +++    Die 100 besten Biere Bayerns   +++    Die Highlights des Fränkischen Jura   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.