Burgkunstadt

Willkommen in Burgkunstadt

Burgkunstadt

Burgkunstadt liegt circa 12 km westlich des Zusammenflusses von Rotem und Weißem Main. Eingebettet zwischen den Ausläufern des südlichen Frankenwaldes und des Fränkischen Juras bietet die Stadt mit ihren umliegenden ländlichen Gemeinden dem Feriengast in waldreicher Umgebung vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

Burgkunstadt, heute eine der wirtschaftlich stärksten Gemeinden im Oberen Maintal, hat sich im Kern im Laufe der Geschichte sein mittelalterliches Erscheinungsbild bewahrt.

Vergangenheit und Gegenwart begegnen sich in abgewogenem, verträglichem Zusammenklang. Hierin sind schließlich Reiz und Eigenart dieser oberfränkischen Kleinstadt begründet, davon erhielt sie das unverwechselbare Gepräge.

Burg, Schloss und Tore von ehedem sind verschwunden und nur noch wenige Teilstücke der wuchtigen Stadtmauern lassen einstmalige Wehrhaftigkeit ahnen.

In den engen, kopfsteingepflasterten Gassen, auf dem breitflächigen Dreieck des Marktplatzes, der allseits von dichten Reihen behäbiger Bürgerhäuser umstanden ist und in dessen Schwerpunkt die barocke Sandsteinfigur des heiligen Nepomuk von der Frömmigkeit vergangener Generationen zeugt, aber vor allem im Bereich des sich anschließenden Burgberges wird man unvermittelt gewesener Zeiten gewärtig, vermeint man die Fäden zu fühlen, die das Gestern mit dem Heute verbinden.

Hier zeigt sich das alte Burgkunstadt von seiner schönsten Seite, denn fast in der Mitte zwischen trutziger Vogtei und dem schiefergeschindelten Zwiebelturm der Pfarrkirche, ragt auf uraltem Steinunterbau schmalhüftig das prächtige Rathaus empor. Stolz und gleichsam behütend sieht der reichverzierte Fachwerkbau mit seinem Dachreitertürmchen und der spitzen Giebelfassade hinweg über die ihm gestaffelt vorgelagerte fachwerkgeschmückte Häusergruppe und hinunter zum Markt.

AUCH INTERESSANT:


Camping in Bayern

Mobil sein, Freiheit genießen, Natur erleben: Camper finden in Bayern eine unvergleichliche Vielfalt an Plätzen, in der Nähe von Bergen, Seen und Wäldern ebenso wie in lebhaften Städten.
> Mehr erfahren

Urlaub mit Hund

Wohin mit dem Hund im Urlaub? Na, einfach mitnehmen! Immer mehr bayrische Gastgeber bieten hundefreundliche Unterkünfte an und machen so die Hundepension überflüssig.
> Mehr erfahren

Museen und Galerien in Bayern

Die bayerische Museumslandschaft umfasst mehr als 1.150 Einrichtungen in der Trägerschaft von Staat, Bezirken, Landkreisen, Städten und Gemeinden, aber auch von Vereinen, Stiftungen, Firmen und Privatpersonen.
> Mehr erfahren

Wellness in Bayern

Gönnen Sie sich eine Auszeit für Körper, Geist und Seele! Nicht nur unzählige Hotels bieten hier Wellness-Pakete an, auch spezielle Einrichtungen, Bäder und Therme laden zum Entspannen ein.
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved