Rinchnach

Willkommen in Rinchnach

Rinchnach

Rinchnach, das Feriendorf mit viel Kultur

Sehr zentral im Herzen des Bayerischen Waldes in einem weiten Tal am Zusammenfluss zweier Bäche liegt der schöne Ferienort. Die Städte Zwiesel und Regen sowie der Nationalpark Bayerischer Wald und viele Sehenswürdigkeiten sind nur wenige Kilometer entfernt.

Die Gemeinde Rinchnach besteht aus 24 Ortschaften und Weilern und hat derzeit circa 3.300 Einwohner. Für die Gäste stehen etwa. 750 Betten in allen Kategorien zur Verfügung. In sechs Gasthäusern beziehungsweise Restaurants werden von der deftig Bayerischen Küche bis hin zur Vollwerkost alle Wünsche erfüllt.

Rinchnach, ist die älteste Kulturstätte des mittleren Bayerischen Waldes. Der Ort wurde im Jahr 1011 vom Heiligen Gunther gegründet. Kultur und Brauchtum wird hier noch besonders gepflegt und für die Gäste eine Menge geboten.

Langeweile gibt es nicht!

Zünftige Bühnenabende im Sommer, Gästekegeln, Eisstockturniere, Heilkräuterwanderungen, verschiedene Besichtigungen (Bauernhof, Brotbacken, Imkerei, Steinbruch, Sägewerk, Führungen durch die ehemalige Klosteranlage und Kirchenführungen, geführte Wanderungen, Ortsrundfahrten, Gästefußballspiel, Volkssportwanderwochen, Prosteikonzerte, Bauerntheateraufführungen, Mal- und Bastelnachmittage für Kinder und Eltern, Gartenfeste und Kirchweihfeiern, Tagesausflugsfahrtenprogramm, Pferdekutschenfahrten und vieles mehr kann man hier erleben.

Im Winter sind die geführten Schneeschuhwanderungen (Schneeschuhe inklusive) besonders beliebt. Beim Gästeschlittenrennen oder beim Gäste-Eisstockturnier gibt es viel Spaß und Siegerpokale.

Staunen darf man auch!

Die im Ortsbild dominierende ehemalige Klosterkirche ist die schönste Barockkirche des Bayerischen Waldes und ebenso wie das idyllisch gelegene Wallfahrtskirchlein Frauenbrünnl im Rinchnacher Hochwald ein beliebtes Ausflugsziel. Besondere Höhepunkte sind das alljährlich am 10. November stattfinde Große Wolfauslassen, die Fuhrleute-Gedächtnisfahrt mit cirka 50 Pferdefuhrwerken am letzen Sonntag im Juni, das traditionelle Sankt Guntherfest Ende Juni, das Große Pferdeschlittenrennen im Dezember/Januar und die Gunther Festspiele, bei denen alle paar Jahre die Geschichte Rinchnach auf einer imposanten Freilichtbühne eindrucksvoll in Szene gesetzt wird.

AUCH INTERESSANT:


Einfach aktiv mit dem E-Bike durch Bayern

Ob mit dem eigenen oder einem gliehenen E-Bike, Bayern bietet eine ideale Infrastruktur für den Radlurlaub. Erkunden Sie den Freistaat sportlich entspannt!
> Mehr erfahren

Ferien auf dem Bauernhof

Raus aufs Land! Selten liegen Erholung und Erlebnis so nah wie auf einem Bauernhof, wo man abseits des Trubels Tieren und der Natur ganz nah sein kann.
> Mehr erfahren

Wellness in Bayern

Gönnen Sie sich eine Auszeit für Körper, Geist und Seele! Nicht nur unzählige Hotels bieten hier Wellness-Pakete an, auch spezielle Einrichtungen, Bäder und Therme laden zum Entspannen ein.
> Mehr erfahren

Schlösser und Gärten in Bayern

Mal "wie bei Königs" fühlen? Kein Problem, in Bayern kann man nicht nur in den prachtvollen Schlössern und Parks Ludwigs II. lustwandeln, sondern in vielen weiteren königlichen Residenzen.
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved