Urlaubsregionen > Ostbayern > Bayer. Golf- & Thermenland > Aktiv > Radeln

Niederbayern: RadfahrenRadfahren und Mountainbiken im Bayerischen Golf- & Thermenland


Leider finden sich im Moment keine speziellen Mountainbiketouren. Wir denken aber, dass die nachfolgenden Touren durchaus auch für die meisten Mountainbiker Ihre Reize haben.

Zahlreiche Radtouren führen durch die schöne niederbayerische Landschaft mit den Landkreisen Dingolfing-Landau, Landshut, Rottal-Inn, Deggendorf, Passau und Straubing-Bogen, aus dem wir die Tour "Links und rechts der Donau" ausgesucht haben. Viele weitere Radtouren und Radwanderwege finden Sie auf unserer Fahrradseite für das Bayerische Golf- & Thermenland.

Links und rechts der Donau

Verlauf der Route:

Bogen - Pfelling - Mariaposching - Stephansposching - Wischlburg - Loh - Irlbach - Ainbrach - Bogen
Gesamtkilometer: 40 km

Charakteristik der Strecke:

Flache, familienfreundliche Route entlang der Donau und durch die Donauauen

Einkehrmöglichkeiten auf dem Weg:

Bogen, Pfelling, Mariaposching, Waltersdorf, Stephansposching, Wischlburg, Loh

Kurze Wegbeschreibung:

Der Startpunkt dieser einfach zu bewältigenden Tour ist der Stadtplatz Bogen. Die Besichtigung des Bogenbergs mit der wunderschönen Aussicht sowie der sehenswerten Wallfahrtskirche und des Kreis-und Heimatmuseums ist zu empfehlen. Der erste Teilabschnitt der Tour führt am Donauradweg über Pfelling nach Lenzing.

Radfahren in NiederbayernHier stehen nun zwei Möglichkeiten zur weiteren Streckenwahl zur Verfügung: entweder über Loham nach Mariaposching oder Verbleiben auf dem Donauradweg. Beide Alternativen treffen in Mariaposching wieder zusammen. Sehenswert dort ist ein malerisches Bauernhaus.

Die Donau überquert man hier mit einer Fähre und erreicht Stephansposching. Nicht entgehen lassen sollte man sich auch die Kirchen dieser beiden Orte. Im Ort hält man sich nach rechts in Richtung Wischlburg, biegt, dort angekommen, rechts in Richtung Loh ab und erreicht schließlich die dortige Wallfahrtskirche. Der nächste Ort auf dieser Route ist Irlbach mit der Katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt.

Die Fahrt geht nun rechts in Richtung Ainbrach weiter durch Entau und Sophienhof den Donauauen entlang. Hier bieten sich wiederum schöne Ausblicke auf den Bogenberg. Die letze Station auf unserer Tour ist Ainbrach. Über die Xafer-Hafner-Brücke wird die Donau ein zweites Mal überquert und nach kurzer Fahrt auf dem Donauradweg erreicht man den Ausgangspunkt der Strecke in Bogen.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.