Berchtesgaden

Willkommen in Berchtesgaden

Berchtesgaden Reise: Blick auf Berchtesgaden

Zuerst kamen die bayerischen Könige, um hier ihre Sommerfrische zu verbringen, später Gelehrte, Naturwissenschaftler, Industrielle und Künstler. Noch heute kann sich der Urlauber in der Salz-Markgemeinde wahrhaft königlich fühlen. 

Berchtesgaden im Winter Es ist die ganz besondere Mischung aus Kultur und Natur, die Menschen aus der ganzen Welt nach Berchtesgaden zieht. Ob Sie im Kongresshaus tagen oder als Gast das vielfältige Kulturangebot nutzen mit Konzerten, Ausstellungen und Museen, als Zentrum des Heilklimatischen Kurgebietes hat das sympathische Berchtesgaden eine Menge zu bieten.

Bummeln Sie einfach durch den historischen Markt mit seinen wunderschönen Bürgerhäusern. Sie entdecken liebenswürdige Läden und Cafés in gepflegter Atmosphäre.

Aus dem Augustiner-Chorherrenstift, das um 1100 gegründet wurde und die erste feste Ansiedelung im Berchtesgadener Talkessel war, entstand im 15. Jahrhundert das kleinste Fürstentum Deutschlands.

Einblicke in die Zeit der Fürstpröbste vermitteln heute noch die Stiftskirche und das Schloss mit seinem sehenswerten Museum. Die Wallfahrtskirche Maria Gern liegt nur einen kleinen Fussmarsch entfernt.

Am besten lernen Sie Berchtesgaden beim Historischen Orstrundgang kennen: Der gesamte Rundweg dauert ca zwei Stunden und beinhaltet zwei Steigungen mit cirka 10 Prozent. Der Weg ist gut ausgeschildert und mit Hinweispfeilen gekennzeichnet.

Berchtesgaden: KehlsteinhausSeinen frühen Wohlstand verdankt Berchtesgaden dem bergmännischen Salzabbau. Heute kann sich jedermann mit der Grubenbahn 180 Meter unter der Erde auf die Spuren des "Weissen Goldes" begeben. In weiter Höhe bietet das Kehlsteinhaus einen herrlichen Ausblick auf die Bergwelt rund um den Watzmann.

Wem mehr an Natur und Bewegung gelegen ist, den bringt die Obersalzbergbahn direkt vom Ortsrand auf 1000 Meter Höhe. Auf dem Hochplateau gibt es viele Wandermöglichkeiten für die ganze Familie und einen Golfplatz mit exklusivem Panorama.

Attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung wie die Eishalle, eine Sommerrodelbahn und das Skidorf Oberau  runden das vielfältige Angebot ab. Das Skigebiet Roßfeld erreichen Sie über die Höhenringstrasse mit ihrer Aussichtsplattform auf 1600 m.

Auf keinen Fall versäumen sollten Sie einen Besuch in der Watzmann Therme, die Erlebnishungrigen und Erholungssuchenden alles bietet, was das Herz begehrt.

AUCH INTERESSANT:


Ferien auf dem Bauernhof

Raus aufs Land! Selten liegen Erholung und Erlebnis so nah wie auf einem Bauernhof, wo man abseits des Trubels Tieren und der Natur ganz nah sein kann.
> Mehr erfahren

Einfach aktiv mit dem E-Bike durch Bayern

Ob mit dem eigenen oder einem gliehenen E-Bike, Bayern bietet eine ideale Infrastruktur für den Radlurlaub. Erkunden Sie den Freistaat sportlich entspannt!
> Mehr erfahren

Musik und Theater in Bayern

Ob Opernhaus oder Kleinkunstbühne, im Kulturland Bayern lassen sich Ensembles von Weltrang ebenso finden wie talentierte Laien. Hier kommt jeder Musik- und Theaterfan auf seine Kosten.
> Mehr erfahren

Bayerns Städte

Geschichte erkunden und Gegenwart genießen: Nirgends treffen Moderne und Tradition so sichtbar und spannend aufeinander wie in Bayerns Städten.
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved