Niederalteich

Willkommen in Niederalteich

Niederalteich

Niederalteich - unser historischer Ort mit großer Vergangenheit

Das Ortsbild wird von den beiden mächtigen Türmen und dem Langhaus der Basilika beherrscht. Hier haben Mönche von der Bodensee-Insel Reichenau 731 - 774 eine klösterliche Siedlung errichtet.

Das Kloster leistete fruchtbare Rodungsarbeit im Bayer- und Böhmerwald, war kultureller Mittelpunkt der Ostmark und bis zur Säkularisation im Jahre 1803 eine der reichsten Abteien in Altbayern. Durch seine Äbte, aber auch durch Mönche, die in andere Regionen zu Würde kamen, beherbergte Niederalteich eine der angesehensten Abteien Mitteleuropas. Unter Abt Joscio Hamberger (1700 - 1739) gelang der Umbau der gotischen Hallenkirche in ein lichtdurchflutetes Barockensemble. Gleichzeitig erfolgte die Gestaltung der im Donauraum einzigartigen Sakristei mit Schränken in edlen Formen und goldenem Schmuck.

Niederalteich hat so einiges für Radfahrer und Wanderer zu bieten

Viele Radwanderer lernen Niederalteich kennen, wenn sie auf dem bekannten Radwanderweg Tour de Baroque hier Station machen. Durch den Fährbetrieb auf der Donau zwischen Niederalteich und Thundorf ist der Donauradweg mit dem Isarradweg verbunden. Wer die Donau nicht überqueren möchte kann auf dem Donauradweg weiterfahren über Winzer - Osterhofen- Vilshofen in Richtung Passau . Niederalteich ist ein günstiger Ausgangspunkt für Radwanderungen. Die ebene Lage ist besonders geeignet für Familien mit kleineren Kindern. In Niederalteich startet bzw. endet der Wanderweg Gunthersteig. 82 km auf den Spuren des Heiligen Gunthers durch den Bayerischen Wald und den Böhmischen Wald.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes

Großer Klostergebäudekomplex: Basilika Sankt Mauritus, Klosterladen, Ökumenisches Institut, Kirche Sankt Nikolaus, Mitfeier der klösterlichen Gottesdienste im römischen wie im byzantinischen Ritus. Sankt Gotthard-Gymnasium, Landvolkshochschule Sankt Gunther, Abt - Joscio - Schule als Grund- und Teilhauptschule, Rathaus, Ursulinenkloster, Kloster auf Zeit. Es lohnt sich auch ein Rundgang durch den Obstlehrgarten und das Vogelschutzgebiet.

Weitere Angebote unseres Dorfes sind unter anderem Angeln, Stockschießen auf Asphaltbahnen, Schießen, Reiten, Tennis, Schiffsanlegestelle, Rad- und Fußgängerfähre, baden im nahegelegenen Badesee, Jugendhaus. Außerdem bieten wir Ihnen wiederkehrende Veranstaltungen, wie den Donausegen jeden letzten Sonntag im Monat, Konzerte, Fronleichnamprozession oder das Donaufest der Schützen Mitte Juni und das Bruderschaftsfest mit Prozession am zweiten Sonntag im September, an.

AUCH INTERESSANT:


Wellness in Bayern

Gönnen Sie sich eine Auszeit für Körper, Geist und Seele! Nicht nur unzählige Hotels bieten hier Wellness-Pakete an, auch spezielle Einrichtungen, Bäder und Therme laden zum Entspannen ein.
> Mehr erfahren

Musik und Theater in Bayern

Ob Opernhaus oder Kleinkunstbühne, im Kulturland Bayern lassen sich Ensembles von Weltrang ebenso finden wie talentierte Laien. Hier kommt jeder Musik- und Theaterfan auf seine Kosten.
> Mehr erfahren

Bayerns Städte

Geschichte erkunden und Gegenwart genießen: Nirgends treffen Moderne und Tradition so sichtbar und spannend aufeinander wie in Bayerns Städten.
> Mehr erfahren

Shopping in Bayern

Ob Einkaufsstraßen, Malls oder Outlet-Center, in Bayern kann man nach Lust und Laune shoppen. Das Angebot ist riesig und enthält natürlich auch typisch Bayerisches wie etwa Lederhosen. Aber Sie wissen ja, Laptops gibt es bei uns auch!
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved