Landkreise & Orte > Oberfranken > Forchheim > Pretzfeld

VeranstaltungenLage auf der Karte

Hotels/Unterkünfte: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Essen/Trinken: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Nightlife/Szene: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche

Shopping & more: kein Unternehmen eingetragen - Unternehmen eintragen - Umkreissuche


Pretzfeld

Willkommen in Pretzfeld

 

Pretzfeld

Zu den landschaftlich reizvollen Tälern der Fränkischen Schweiz zählt das Trubachtal. Auf einer Länge von rund 25 km befinden sich hier über zehn Burgruinen, sowie zahlreiche Mühlen. Vor allem in den von Fremdenverkehr kaum berührten Seitentälern findet man ideale Wandermöglichkeiten.

Gleichsam das Tor zum Trubachtal ist die Marktgemeinde Pretzfeld. Hier mündet die schmale Trubach in die Wiesent. Das am Rande der Talaue gelegene Dorf ist mit seinem hohem BayWa-Gebäude schon von weitem sichtbar.

Im Gegensatz zu vielen anderen Dörfern ist Pretzfeld nicht kaputt-renoviert.

Mitten durchs Dorf schlängelt sich die Trubach, auf der Anhöhe steht das Pretzfelder Schloss mit der Gemäldesammlung des Sezessionisten Curt Herrmann.

Prächtige Barockelemente gibt es in der Sankt Kilian Kirche zu bestaunen. Oberhalb des Dorfes, versteckt im Wald, liegt der Friedhof der von den Nationalsozialisten liquidierten jüdischen Gemeinde des Dorfes.

Sehenswertes

  • Pfarrkirche Sankt Kilian mit prächtigen Barockelementen (18. Jahrhundert) von Johann Jakob Michael Küchel erbaut
  • Schloss Pretzfeld (16. Jahrhundert) ständige Gemäldeausstellung, Besichtigung auf Anfrage, Telefon: 09194-5640
  • Sankt Matthäus-Kirche in Hetzelsdorf, der sogenannte "Jura Dom" von Hetzelsdorf wurde 1901 im neugotischen Stil errichtet
  • Der Judenfriedhof in Pretzfeld: Ungefähr einen Kilometer oberhalb des Ortes. Vom Wanderparkplatz zu erreichen (Gehzeit circa 30 Minuten)
  • Der Judenfriedhof in Hagenbach: Außerhalb von Hagenbach inmitten eines Kirschgartens stehen die 200 Grabsteine in Reih und Glied. (Gehzeit circa 10 Minuten ab Ortsmitte Hagenbach)
  • Die Ruine Dietrichstein: Über dem Trubachtal oberhalb Lützelsdorf befindet sich die Ruine mit dem Berg (454 m) namens Dietrichstein. Diese ist bei einer Wanderung von den Wanderparkplätzen Lützelsdorf/Pretzfeld bequem zu erreichen
  • Pretzfelder Kellerwald: Idyllisch gelegener Kellerwald oberhalb von Pretzfeld. Öffnungszeiten des Kellers von April bis Mitte November von Freitag bis Montag 9.00 - 22.00 Uhr.

Feste und Feiern

Sie können eine Vielzahl von traditionellen Bräuchen und Festen in der Gemeinde kennen lernen: etwa Mitte Juli: Kilian-Kirchweihmarkt im Umfeld der Kirche Pretzfeld; Mitte Juli: Das bekannte Pretzfelder Kirschenfest findet ebenfalls alljährlich auf den Kellern statt.

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++    Unterm grünen Dach Europas: Der Oberpfälzer Wald   +++    Ganz oben, ganz nah: Baumwipfelpfade   +++    Mit dem E-Bike durch Bayern   +++    Wanderparadies Fichtelgebirge   +++    Bayerns Freizeitparks sind top   +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.