Kaiserstallung

Kaiserstallung

Die Kaiserstallung ist das bedeutendste der reichsstädtischen Gebäude. Der zweistöckige Steinbau mit fünf übereinander liegenden Dachböden wurde 1494/1495 von Hans Beheim dem Älteren als Kornspeicher errichtet, diente allerdings bei Reichstagen auch als Marstall.

1938 wurde die zur "Reichsjugendherberge" umgebaute Kaiserstallung eröffnet. Im Zweiten Weltkrieg stark zerstört, wurde sie 1951/1952 als "Stadtjugendhaus" wieder instand gesetzt.

Das gewaltige Bauwerk fügt sich überraschend gut zwischen die beiden grundverschiedenen und schräg zueinander stehenden älteren Türme Luginsland und Fünfeckturm. Die Kaiserstallung gilt heute als eine der schönsten Jugendherbergen Deutschlands.

AUCH INTERESSANT:


Traumstraßen in Bayern

"Der Weg ist das Ziel!" Unter diesem Motto reist es sich abwechslungsreich und entspannt durch Bayern. Historisches, Lehrreiches und einfach Sehenswertes erwartet die Fahrer.
> Mehr erfahren

Urlaub mit Hund

Wohin mit dem Hund im Urlaub? Na, einfach mitnehmen! Immer mehr bayrische Gastgeber bieten hundefreundliche Unterkünfte an und machen so die Hundepension überflüssig.
> Mehr erfahren

Musik und Theater in Bayern

Ob Opernhaus oder Kleinkunstbühne, im Kulturland Bayern lassen sich Ensembles von Weltrang ebenso finden wie talentierte Laien. Hier kommt jeder Musik- und Theaterfan auf seine Kosten.
> Mehr erfahren

Shopping in Bayern

Ob Einkaufsstraßen, Malls oder Outlet-Center, in Bayern kann man nach Lust und Laune shoppen. Das Angebot ist riesig und enthält natürlich auch typisch Bayerisches wie etwa Lederhosen. Aber Sie wissen ja, Laptops gibt es bei uns auch!
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved