Urlaubsregionen > Franken > Liebliches Taubertal > Aktiv > Wandern

Liebliches Taubertal: WandernWandern im Taubertal


Durchwandern Sie in fünf Etappen das "Liebliche Taubertal" und das angrenzende Maintal von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main. Vier Extra Touren führen Sie auf Rundkursen ins Vorbachtal, zum "Hohen Herrgott", zu sakralen Kunstdenkmälern und zum Frankendom im Umpfertal.

Etappe 1: Rothenburg ob der Tauber - Creglingen

Etappe 2: Creglingen - Bad Mergentheim

Etappe 3: Bad Mergentheim - Tauberbischofsheim

Etappe 4: Tauberbischofsheim - Wertheim

Etappe 5: Wertheim - Freudenberg 


Rundwandern

Entdecken Sie 30 Rundwanderwege im "Lieblichen Taubertal" mit insgesamt 516 km Wanderstrecke. Die Rundwanderwege umfassen durchschnittlich 17km und sind auch zu Zweitagestouren kombinierbar.

Rundwandertour 1: Vorbachtal - Hohenlohe

Rundwandertour 2: Zum "Hohen Herrgott" auf der Höhe

Rundwandertour 3: Zu sakralen Kunstdenkmälern

Rundwandertour 4: Frankendom und Umpfertal


Riemenschneiderweg

Entdecken Sie die Kunstwerke von Tilman Riemenschneider auf einer zweitätigen Wanderung zwischen Rothenburg ob der Tauber und Creglingen.


Wissenswertes - Wandern im Taubertal

Bus und Bahn

Alle vorgeschlagenen Wanderetappen können bei Nutzung der Eisenbahn oder der regionalen Busverbindungen verkürzt werden. Bei den Rundwegen ermöglichen sie die Rückkehr zum Ausgangsort. Es wird empfohlen, am jeweiligen Ausgangspunkt Fahrplanauskünfte einzuholen. Nach der Durchwanderung des Tals kann mit dem Zug zurückgefahren werden - von Freudenberg am Main über Wertheim bis Schrozberg. Dort schließt sich eine weitere Wanderetappe von 21 km auf dem Burgenradweg nach Rothenburg ob der Tauber  an. Vom zentralen Ortsbahnhof Weikersheim gehen auch einzelne Busse (Fahrplanauskunft: Telefon: 0931-3528940) nach Rothenburg ob der Tauber.

Halbtagestouren

Bei jeder Etappe ist eine Zwischenübernachtung nach etwa der Hälfte der Strecke vorgeschlagen. Für Urlauber, die es lieber gemütlich angehen oder für solche, die sich intensiver mit den Kunst- und Kulturdenkmälern beschäftigen wollen, bleibt so genügend Zeit für Muse und Genuss. Genauso gut kann man mit Bus und Bahn an den Ausgangsort zurückkehren oder fährt zum Zielort weiter.

Wandern ohne Gepäck im Lieblichen Taubertal

Im lieblichen Taubertal können Sie von dem Angebot "Wandern ohne Gepäck" Gebrauch machen. Informationen dazu gibt es bei:
Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal" e. V.
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 09341-82-5806 oder -5807

Umweltschutz...

... geht alle etwas an. Hinterlassen Sie keine Abfälle - nutzen Sie die vorgesehenen Behältnisse oder nehmen Sie den Abfall mit. Die Umwelt wird es Ihnen danken.

Ein Gang durchs Taubertal...

...ist ein Gang durch die deutsche Geschichte. Wer das Taubertal mit Vernunft durchwandern will, der muss zwei Reisekarten mitnehmen: eine neue und eine alte aus der Schlusszeit des alten römischen Reichs. Ohne die letztere weiß er gar nicht, auf welchem Grund und Boden er eigentlich steht.“

So formulierte es 1865 der Volkskundler Wilhelm Heinrich Riehl bei einer Wanderung durch das Taubertal. Eingebettet in eine liebliche, vom Flusslauf der Tauber geprägte Landschaft, häufig umsäumt von Weinhängen, Feldern und Mischwäldern, sind auch heute noch die Spuren vergangener Zeiten erlebbar.
Wir laden Sie ein, die weltberühmte mittelalterliche Stadt Rothenburg ob der Tauber, das Schloss Weikersheim, das Deutschordenschloss in Bad Mergentheim oder etwa den Dom des Frankenlandes bei der Durchwanderung des Taubertals kennen zu lernen. Bestaunen Sie den Creglinger Marienaltar von Tilman Riemenschneider oder überqueren Sie die Tauberbrücke von Balthasar Neumann aus dem Jahre 1733 bei Tauberrettersheim.

Taubertal Card

Die Vorteilskarte für die gesamte Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" ermöglicht Wanderern - vielfach zu vergünstigten Eintrittspreisen - das "Liebliche Taubertal" auf abwechslungsreiche Weise zu entdecken. In über 50 Städten, Gemeinden und Ortsteilen werden Vergünstigungen oder Ermäßigungen eingeräumt. Genießen Sie Preisnachlässe bei gebuchten Übernachtungen oder kostenlose und vergünstigte Eintritte in Museen und Freizeiteinrichtungen. Gastronomische Betriebe bieten Preisnachlässe bis zu 10% auf Speisen und Getränke. Gegen Vorlage der Karte erhalten Sie Rabatte und Preisvorteile bei Winzern und zahlreichen Geschäften.

Die Taubertal Card gibt es als SingleCard und FamilyCard für 1, 3, 7 und 14 Tage. Der Bezug der "Fränkischen Nachrichten" während der Gültigkeitsdauer ist gratis.
Fordern Sie rechtzeitig Ihre Taubertal Card an unter Telefon 09341-83620 oder www.taubertal-card.de

Druckansicht   Seite empfehlen
Seite merken
 
Kontakt Datenschutz Werbung schalten Impressum AGB Login
Urlaub in Bayern Bayern Urlaub    +++                                                                                                                                                                                                            Bayern Reisen Bayern Ferien
Bavaria
Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzbarkeit der Seite zu verbessern.